Race Pro - SimBin simuliert ab dem 19. auch auf der XBox

Leserbeitrag
20

(flo) Das schwedische Entwicklerteam von SimBin steht für realistischen Fahrspaß am PC wie kaum ein anderes Team. Die Macher der GTR-Serie und der knallharten Rennsimulation Race07 haben nun ihre große Erfahrung genutzt und spendieren Microsofts XBox 360 eine Alternative zu Forza 2.

Race Pro - SimBin simuliert ab dem 19. auch auf der XBox

Die für ihre realistische Fahrphysik bekannten Schweden programmieren für Atari die umfangreiche Rennsimulation Race Pro. 48 Fahrzeuge von insgesamt 20 Herstellern umfasst das Portfolio der Simulation, in der zwar die WTCC (World Tour Car Championship) im Fokus steht, aber auch andere Rennserien, wie der Mini Cup spielbar sind.

Auch wenn die Zeit noch nicht für einen ausführlichen Test reichte, die Fahr-Eindrücke sind bombastisch! Erscheint die Steuerung mit dem XBox-Gamepad noch sehr anspruchsvoll, sind erste Erfolge mit dem angeschlossenen Lenkrad schnell eingefahren. Eine mehr als gelunge Soundkulisse und die solide Grafik lassen jetzt schon auf einen Erfolg des Titels hoffen, der am 19. Februar in den Läden stehen wird.

Mit dem eingebundenen Mehrspielermodus für XBox Live mit bis zu zwölf Spielern ist auch die Online-Competition gesichert, an der heimischen Konsole geht SimBin jedoch neue Wege in Sachen Mehrspieler: Nicht der sonst übliche Splitscreen wird geboten, beim ‘Hot Seat’ treten die Kontrahenten nacheinander an einer XBox an. Wie soll das gehen? Nun, die künstliche Intelligenz übernimmt immer den Wegen des Fahrers, der gerade nicht das Lenkrad in den Händen hält und regelmäßig wird gewechselt. Cooler neuer Ansatz oder eher der traditionelle Splitscreen, was ist euch lieber?

Diskutiert unter dem Artikel und verpasst heute auf keinen Fall unseren Firstlook-Big Block um 23.30 Uhr.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz