S.T.A.L.K.E.R. - Tschernobyl bald auf Xbox? - S.T.A.L.K.E.R. - Tschernobyl bald auf Xbox 360?

Leserbeitrag
3

(mika) GSC Gameworld ist in einen erlesenen Kreis aufgestiegen. Das Entwicklerstudio darf sich jetzt offiziell Xbox 360-Developer nennen. Damit erhält es die Lizenz, für Microsofts Next-Gen Konsole zu entwickeln.

S.T.A.L.K.E.R. - Tschernobyl bald auf Xbox? - S.T.A.L.K.E.R. - Tschernobyl bald auf Xbox 360?

Denn im Zuge der Ernennung verfügt das Studio nun über die nötigen Developement Tools, welche zum Entwickeln auf der Konsole benötigt werden. Sergiy Grygorovych, CEO bei GSC Gameworld, freute sich sichtlich über den neuen Status: “Wir sind froh, dass unsere Bemühungen, offizieller Entwickler für Xbox 360 zu werden, mit Erfolg gekrönt wurden. Gerade für einen Entwickler in der ehemaligen UdSSR bedeutet dies sehr viel.”

Doch welchen Titel wird GSC als erstes für Xbox 360 entwickeln? Bekanntlich arbeitet GSC gerade am “S.T.A.L.K.E.R” Add-On “Clear Sky”, welches nächtes Jahr für PC erscheinen wird. Über neue Titel gibt es bislang keine Gerüchte, geschweigedenn Infos. Vielleicht wird ja im Zuge der Addon-Fertigstellung parallel das Shooter-RPG auf die Microsoft-Konsole portiert. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten!

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz