Vergleich - Konsole vs. PC

Leserbeitrag
269

(Daniel Saar) PC-Spiele und Konsolenspiele unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Hier wird von Grafikunterschieden der verschiedenen Versionen oder auch von Unterschieden in der Steuerung gesprochen. Wir werden heute Abend in "The Show" dieses Thema objektiv behandeln und euch sagen, wo ihr die Unterschiede in den verschiedenen Fassungen finden werdet.

Vergleich - Konsole vs. PC

Über Unterschiede in den verschiedenen Konsolenfassungen wird ja prinzipiell schon seit Jahren diskutiert. Ob zu Zeiten von Xbox und Playstation 2 oder wie es nun der Fall ist bei Xbox 360 und Playstation 3, jede Version versucht die Beste zu sein. Auch PC-Versionen und die Konsolenversionen unterscheiden sich natürlich vor allem im Bereich des Gameplays und der Technik.

Immer wieder wird zum Beispiel darüber diskutiert, ob sich ein Shooter mit Maus oder doch mit Pad besser zocken lässt. Hier streiten sich die verschiedenen Lager und die Konsoleros kommen mit dem Argument, dass es lediglich Gewöhnungssache ist, den Gegner mit einem Joystick anzuvisieren, die PCler plädieren für die Präzision einer Maus, und dass diese nicht mit einem Pad zu erreichen ist.

Auch im Bereich der Grafik streiten sich die verschiedenen Lager. Hier hat in aller Regel der heimische Computer die Nase vorn. Durch die Möglichkeit das Spiel an seine Hardware anzupassen, kann man ein Spiel natürlich bei besonders guter Hardware auch besonders gut aussehen lassen. Hierzu kommt, dass Playstation 3 und Xbox 360 lediglich DirectX 9 fähig sind, DirectX 10 zwar emuliert werden könnte, dies jedoch prinzipiell zu aufwändig und zu rechenintensiv ist.

Am Interessantesten ist jedoch der Technikbereich. Hier fällt auf, dass zum Beispiel Spiele wie “Mirrors Edge” in ihrer PC-Version Fähigkeiten aufweisen können, die bei PS3 und Xbox 360 fehlen. So hat “Mirrors Edge” in der PC-Version eine ausgefeilte Physik, wie sie ihrem Konsolenpendant nicht zu finden ist.

Auch sagen viele PC Spieler, dass die Spiele auf dem Computer viel epischer und packender sind, da durch das nahe sitzen vor dem Bildschirm das Spielgefühl intensiviert wird und durch die höhere Auflösung das Dargestelle viel detaillierter ist, was auch wieder zum Spielgefühl beiträgt.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Spielt ihr die Konsolenversion eines Games oder greift ihr lieber auf euren PC zurück? Schaltet heute Abend bei “GIGA – The Show” ein, wenn wir dieses Thema mit kompetenten Tefefon-Interview-Partnern aus der Branche etwas näher unter die Lupe nehmen.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz