Xbox 360 Beschädigung - Kann Microsoft die Xbox 360 per Fernsteuerung beschädigen?

Leserbeitrag

Microsoft hat sich angeblich was einfallen lassen, was allen Cheatern und Software-Piraten eine gehörige Strafe sein soll. Ein ehemaliger Soft- und Hardware-Tester erklärte, dass Cheater und Hacker künftig nicht mehr von Xbox Live gebannt werden, sondern ihre Konsolen per Fernzündung beschädigt werden.

Möglich macht es Microsoft, in dem man per Xbox Live einen Befehl verschickt, der eine elektrische Sicherung der Xbox 360 überlastet, bis diese durchbrennt. Dadurch entsteht dann der ”Red Ring of Death Core Digital” und die Konsole ist defekt.

Sendet man die Xbox 360 zur Reparatur ein, erkennt Microsoft den Grund für den Defekt und verweigert den Auftrag. Denn das Hacken der Konsole verletzt den Endbenutzer-Lizenzvertrag von Xbox Live ebenso, wie den Digital Millennium Copyright Act der USA.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz