Xbox 360, cheater, gamerscore, Xbox Live - Microsoft stellt Cheater zur Schau.

Leserbeitrag

Wie Stephen Toulouse und Larry Hyrb in ihrem Podcast ankündigten, hat Microsoft ein neues Verfahren zur Bekämpfung von Cheatern auf der Xbox 360 entwickelt. Mithilfe eines speziellen Verfahrens können herunter geladene Ihnhalt erkannt werden und über die Konsolen ID zum Benutzer zurück verfolgt werden. Spieler die mithilfe von Cheats ihren Gamerscore erhöht haben sollen absofort doppelt bestraft werden. Microsoft will nicht nur den Gamerscore bei Cheating wieder auf Null setzen, sondern will Cheater als solche Brandmarken. Sollte man beim Cheaten erwischt werden, erscheihnt untem im Gamersprofil der Satz:”Sie wurden beim Schummeln erwischt”. Dort ist nun für jeden Xbox Live benutzer zu sehen das er es mit einem Cheater zu thuen hat. Nach einiger Zeit und einer weitern Überprüfung, wird man von dem Unangemehmen wieder befreiht.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz