Xbox 360 Slim - Wer wollte nicht schon immer eine rosa Xbox im Zimmer haben

Leserbeitrag
3

 

 

Auf der E3 hat Microsoft viele mit einer komplett neuen Xbox 360 überrascht. Schnell wurde jedem klar, dass Microsoft nun auf ”schwarz” setzt und die alte weisse Xbox 360 der Vergangenheit angehört. Das wollte sich ColorWare nicht vorschreiben lassen und bietet seit neustem an eine auf der Website selbst gefärbte Xbox 360 zu bestellen. Wenn man in den USA wohnt, kann man seine neue Xbox 360 Slim einfach dort hinschicken. Mit einem einfachen tool auf der Seite, färbt man sich die Xbox 360 so ein wie man es gerne haben will. Von der Faceplate bis zur USB Klappe ist alles möglich. Für alle nicht US Bewohner gibt es aber auch die Möglichkeit, eine selbst kreierte Xbox 360 dort zu kaufen. Das alles ist aber natürlich nicht kostenlos und vermutlich auch mit etwas arbeit selbst zu schaffen. Wer sich aber nicht die Mühe machen will, eine Konsole umzufärben ist dort richtig.

 

Eine eingeschickte Konsole wird einen 295$ kosten. Wenn man eine selbstgefärbte Konsole dort neu kaufen will, schlägt das mit bis zu 770$ zu Buche.

 

Man kann aber nicht nur gefärbte Konsolen kaufen. Wer auf stylische Controller steht, wird auch hier nicht enttäuscht. Wie auch bei der Konsole, kann man auch den Controller so färben wie man will. Dieser kostet dann zwischen 40-50$.

 

Wer mal etwas mit dem colortool spielen will, folgt einfach dem Colorware Link.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz