Xbox-Hack - Xbox 360 LiteOn fast gehackt ...

Leserbeitrag
3

Ein aktuelles Laufwerk der Xbox 360 machte der Hackerszene einen gekonnten Strich durch die Rechnung, sein Name LiteOn.

So war es bis ausschließlich bis vor einem halben Jahr möglich, durch gewisse Tricks und dem flashen der Laufwerks-Firware, Backups auf der Xbox 360 zum Laufen zu bringen.

Durch eine neue Laufwerksarchitektur, welche auf einer Firmwarespeicherung, mit Hilfe eines Read-Only-Chips basiert, war es bis vor Kurzen nicht mehr möglich die Firmware richtig auszulesen und somit das Laufwerk zu modifizieren.
LiteOn sei dank.

Nun ist es einem bekannten Namen der Hackerszene gelungen, diesen Mechanismus auszutricksen und steht nach eigenen Angaben kurz davor, das Laufwerk auszulesen und somit die FW zu bearbeiten.

Sollte dies der Fall sein, so wären alle Investitionen in das neue Laufwerk gescheitert und MS stehe wieder bei Null, was die Konsolensicherheit angehe.

Ein schwerer Schlag für den Erfolg sowie den Ruf der Xbox 360.

Weitere Themen: Xbox 360, Hacker, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz