Xbox Live - Bereits 600.000 Konsolen gebannt?

Leserbeitrag
11

Microsoft hat Anfang des Monats begonnen, einige Accounts von Xbox Live zu bannen. Betroffen sind alle User, die eine Xbox 360 besitzen und ihre Konsole per Laufwerks-Hack modifiziert haben. Die User werden vom Xbox Live-Service gesperrt und können keine Spiele auf der Festplatte installieren. Des Weiteren können Sie auch ihre Gamerscore-Punkte nicht erhöhen.

Bereits 600.000 User wurden schon gesperrt. Diese Zahl wurde heute von BBC genannt. Geschätzt wird die Zahl noch bis zum Ende der Weihnachtsfeiertage auf bis zu 1 Million.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz