Xbox Live Indie-Games - Entwickler unzufrieden mit Dashboard Update

Leserbeitrag
9

Seit gestern steht das neue Dashboard Update für die Xbox 360 zum Download bereit und während sich die Spielergemeinschaft noch uneinig über das neue Design ist, sind die Indie Games Entwickler einer Meinung.

”Es ist (buchstäblich) ein kategorischer Fehler”, so der Entwickler von Weapon of Choice, Mommy´s Best Games. Grund für die Aufregung:

Die Indie-Spiele sind nun nicht mehr im Spiele-Marktplatz zu finden sondern wurden jetzt vielmehr in einen neuen

Bereich mit Game Room und den Avataren verschoben. Dies missfällt den kleinen Studios.

”Ich würde gerne die Gründe dafür wissen – zumindest könnte die Community sich dann konstruktive Alternativen ausdenken anstatt weiter im Unklaren gelassen zu werden”, meint nun z.B. Entwickler Deej.

Weiterhin sind auch die Absatzzahlen der ersten Titel, die auf dem neuen Design veröffentlicht wurden, beunruhigend. Steam Heroes Entwickler Projector Games:

”Steam Heroes war eines der ersten Spiele, die nach den Änderungen am Dashboard veröffentlicht wurden und ich muss sagen, dass unsere Verkäufe schlimmer als grausam sind – was überraschend ist, da es eines der besseren Spiele ist, die ich auf XBLIG veröffentlicht habe.”

Weitere Themen: Update, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz