Xbox Live - Kreditkarten-Daten bei Phishing-Attacke geklaut

Leserbeitrag
17

Microsofts angeblich so sicherer Online-Service Xbox Live hat in den vergangenen Monaten einige schwarze Flecken auf seiner weißen Weste gesammelt. So wurden beispielsweise die Profile von Homosexuellen gesperrt, weil sie sich auf Xbox.com geoutet hatten. Die heutige Meldung hat jedoch weitaus schlimmere Ausmaße: So fielen zahlreiche Xbox Live-Mitglieder einer groß angelegten Phishing-Attacke zum Opfer.

Durch falsche Login-Seiten konnten die Täter somit über 270 Xbox Live-Accounts mit Passwörtern, Live IDs, Email-Adressen und Kreditkarten-Daten abgreifen. Nähere Infos dazu findet ihr unter dem angegebenen Quell-Link.

Weitere Themen: Phishing: Was ist das und wie erkenne ich den Betrug?, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz