Acer Predator Helios 300: Release, technische Daten, Ausstattung und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das Acer Predator Helios 300 ist ein Gaming-Notebook, das sich auf die wichtigsten Ansprüche von Spielern konzentriert: Möglichst viel Leistung zum bezahlbaren Preis. Trotzdem hat Acer nicht auf ein Gaming-typisches Design und sein durchdachtes Aero-Blade-Kühlsystem verzichtet. Hier gibt es alle Infos zu Release, Preis und den technischen Daten im Überblick.

Acer Predator Helios 300 mit „AeroBlade 3D“-Lüftern

Mit dem Acer Predator Helios 300 wird rechtzeitig zur Gamescom 2017 ein neues Gaming-Notebook auf den Markt kommen, das der Bezeichnung „Predator“ gerecht werden soll – ein aggressives Design mit harten Kanten und einem schwarz-roten Farbschema sind für die Serie typisch. Die in Spielen häufig für die Bewegung des Protagonisten verwendeten Tasten WASD sind zusätzlich hervorgehoben, sodass man diesen Bereich auf der rot beleuchteten Tastatur selbst in kompletter Dunkelheit wiederfindet.

Bildergalerie Acer Predator Helios 300: Hands-On-Fotos

Die technische Ausstattung lässt auf ordentlich Gaming-Leistung schließen: das 17,3-Zoll-Display hat Full-HD-Auflösung und die Intel-Prozessoren Core i5-7300HQ oder Core i7-7700HQ. Dazu gibt es bis zu 16 GB RAM und eine 512 GB große NVMe-SSD, die optional von einer 1 TB großen Festplatte unterstützt wird. Um die Erweiterung des Speichers zu erleichtern, hat Acer eine Wartungsklappe eingebaut, über die einfach auf den RAM und internen Speicher zugegriffen werden kann – ohne, dass das komplette Notebook zerlegt werden muss, wie man es von einigen Acer-Modellen kennt. Dazu gibt es wahlweise die GeForce GTX 1050 Ti oder GTX 1060 als Grafikkarte, womit auch anspruchsvolle Games gut laufen dürften – bei der GTX-1060-Variante sogar häufig – je nach Titel – mit vollen Details.

Um die hohe Leistung anständig kühlen zu können, hat Acer neu entwickelte „AeroBlade 3D“-Lüfter verbaut. Diese kommen mit besonders dünnen Lamellen und können so die Wärme noch besser abführen. Im Predator Helios 300 kommen zwei dieser Lüfter zum Einsatz.

394
Acer AeroBlade 3D-Kühler für High-End-Gaming

Das Acer Predator Helios hat eine breite Phalanx an Anschlüssen: USB 3.1 Typ C, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und HDMI 2.0. Die Verbindung zum Netzwerk kann per WLAN-ac oder Ethernet aufgebaut werden. Als Betriebssystem ist Windows 10 vorinstalliert und die PredatorSense-Software informiert den Spieler über den aktuellen Status des Notebooks.

Bildergalerie Acer Predator Helios 300

19.327
Nvidia Geforce GTX 1060, 1070, 1080 – 4K-Gaming am Laptop | gamescom 2016

Acer Predator Helios 300: Preis und Verfügbarkeit

Das Acer Predator Helios 300 wird im August 2017 zum Preis von ab 1.099 Euro auf den Markt kommen. Das Unternehmen wird vor dem Marktstart noch die einzelnen Preise der verschiedenen Konfigurationen für Deutschland verkünden.

Beschreibung von

Weitere Themen: Acer Predator, Acer