Lenovo Yoga 710: Release, technische Daten, Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das Lenovo Yoga 710 wurde in zwei Versionen mit 11- und 14-Zoll-Displays vorgestellt, die von der Ausrichtung mit den 360-Grad-Displays zwar ähnlich aufgestellt sind, sich technisch aber doch deutlich voneinander unterscheiden, obwohl die Namensgebung gleich ist. Wir haben alle Informationen, technischen Daten, Unterschiede und Preise zusammengefasst.

Lenovo Yoga 710 11 Zoll: Technische Spezifikationen

Das Lenovo Yoga 710 11 Zoll ist eines der hochwertigsten neuen Laptops von Lenovo, welches mit einem 360-Grad-Scharnier ausgestattet ist und somit in verschiedene Positionen gebracht werden kann. Es ist zusammengeklappt nur 14,9 mm dünn und bringt gerade einmal 1070 Gramm auf die Waage. Ermöglicht wird so eine kompakte und trotzdem stabile Bauweise durch ein Gehäuse aus Aluminium und Magnesium. Zudem ist ein Intel Core m5-Prozessor verbaut, der Laufzeiten von bis zu 8 Stunden ermöglichen soll. Eine hohe Performance wird durch den Einsatz von SSDs mit bis zu 256 GB und Arbeitsspeicher von bis zu 8 GB ermöglicht. Lenovo setzt natürlich auf das Windows 10 Home-Betriebssystem.

Lenovo Yoga 710 11 Zoll: Spezifikationen im Überblick

Spezifikationen Lenovo Yoga 710 11 Zoll
Display: 11 Zoll 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor: Intel Core m5 Skylake
Arbeitsspeicher: bis zu 8 GB RAM
Datenspeicher: bis zu 256 GB
Konnektivität: WiFi-ac, Bluetooth 4.1, USB 3.0, Micro-HDMI
Akku: bis zu 8 Stunden Laufzeit
Abmessungen: 14,9 mm dünn
Gewicht: 1070 Gramm
Betriebssystem: Windows 10 Home
Weitere Features: 360-Grad-Scharnier

Lenovo Yoga 710 11 Zoll: Preise und Marktstart

Das Lenovo Yoga 710 mit 11 Zoll wird in Deutschland im Mai zum Preis von 799 Euro auf den Markt kommen.

Lenovo Yoga 710 14 Zoll: Technische Spezifikationen

Lenovo YOGA 710 14-inch_hero_silver

Das Lenovo Yoga 710 mit 14 Zoll ist nicht nur größer, sondern bietet mit leistungsstarken Intel Core-Prozessor der 6. Generation auch deutlich mehr Leistung. Optional lassen sich sogar die neusten Nvidia GeForce GFX-Grafikkarten konfigurieren, wodurch es zum leistungsstärksten Convertibles auf dem Markt wird. Ansonsten sind die technischen Daten wie beim 11-Zoll-Modell ausgefallen.

Lenovo Yoga 710 14 Zoll: Spezifikationen im Überblick

Spezifikationen Lenovo Yoga 710 14 Zoll
Display: 14 Zoll 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor: Intel Core i7 Skylake
Arbeitsspeicher: bis zu 8 GB RAM
Datenspeicher: bis zu 256 GB
Konnektivität: WiFi-ac, Bluetooth 4.1, USB 3.0, Micro-HDMI, SD-Kartenleser
Akku: -
Abmessungen: 17,3 mm dünn
Gewicht: 1600 Gramm
Betriebssystem: Windows 10 Home
Weitere Features: 360-Grad-Scharnier, optinale Nvidia GFX-Grafikkarte

Lenovo Yoga 710 14 Zoll: Preise und Marktstart

Das Lenovo Yoga 710 mit 14 Zoll wird in Deutschland im Mai zum Preis von 899 Euro auf den Markt kommen.

Lenovo Yoga 710: Bildergalerie

Bildergalerie Lenovo Yoga 710

Hat dir "Lenovo Yoga 710: Release, technische Daten, Preis" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Lenovo Yoga, MWC 2016: Der Mobile World Congress in Barcelona, Lenovo

Alle Artikel zu Lenovo Yoga 710
  1. Lenovo Yoga 710, Yoga 510 & Ideapad Miix 310 vorgestellt (MWC 2016)

    Peter Hryciuk
    Lenovo Yoga 710, Yoga 510 & Ideapad Miix 310 vorgestellt (MWC 2016)

    Mit dem Lenovo Yoga 710, Yoga 510 und Ideapad Miix 310 wurden eine Reihe von neuen Convertibles und 2-in-1-Geräten im Rahmen des MWC 2016 durch den chinesischen Hersteller offiziell vorgestellt. Bereits im Mai soll der Marktstart in Deutschland stattfinden und...

  2. MWC 2016: Der Mobile World Congress in Barcelona

    Frank Ritter
    MWC 2016: Der Mobile World Congress in Barcelona

    Smartphones, Tablets und die neueste mobile Technik aus allen Bereichen: Vom 22. bis 25 Februar 2016 werden im katalanischen Barcelona die heißesten Trends des noch jungen Jahres vorgestellt, die wichtigen Pressekonferenzen finden sogar schon ab dem 20. Februar...