Lenovo Yoga A12: Release, technische Daten, Bilder und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Das Lenovo Yoga A12 ist ein Android-Convertible mit 360-Grad-Scharnier und extrem schlanker Bauform. Es handelt sich dabei um eine Abwandlung des Lenovo Yoga Book, welche aber mit einer etwas abgespeckter Ausstattung kommt. Wir haben die technischen Daten, Bilder, den Preis und weitere Details zusammengefasst.

Lenovo Yoga A12: Android-Convertible mit Halo-Tastatur

Das Lenovo Yoga A12 übernimmt optisch viele Eigenschaften des kleineren Yoga Book. Dazu gehört die extrem kompakte Bauform. Zugeklappt kommt das Gerät auf nur 10,9 mm, aufgeklappt halbiert sich der Wert für die Tastatur und das Display. So dünn baut kaum ein Hersteller und kann die Hardware dann zu so einem günstigen Preis anbieten. Mit dabei ist auch die Halo-Tastatur. Dieses Mal etwas größer von der Fläche, wodurch die Bedienung der Touch-Tasten leichter fallen sollte. Die Tastatur ist beleuchtet und kann so in jeder Situation gut abgelesen werden.

8.176
Lenovo Yoga Book: Innovatives Convertible im Hands-On

Das Display fällt mit einer Diagonale von 12,2 Zoll größer aus, es löst aber nur mit 1.280 x 800 Pixeln auf. Das teurere 10,1-Zoll-Modell kommt mit einer Full-HD-Auflösung. Die Helligkeit des verbauten Panels wird mit 350 Nits angegeben. Das dürfte ausreichend sein, um auch im Freien damit arbeiten zu können. Erfreulicherweise sind die Rahmen um das Display nun deutlich schmaler ausgefallen – erinnert etwas an das Yoga 910, das uns optisch extrem gut gefällt. Mit dem 360-Grad-Scharnier lässt sich das Display komplett umklappen und so wird aus dem Android-Laptop ein Tablet.

Lenovo-Yoga-A12-alle-modi

Technisch wurde das Lenovo Yoga A12 etwas abgerüstet. Es kommt zwar auch mit dem Intel Atom x5-8550 Quad-Core-Prozessor, doch es gibt nur noch 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Letzterer lässt sich natürlich per microSD-Karte erweitern. Weiterhin an Bord sind ein Micro-USB-Port und ein USB-Typ-C-Anschluss. Auf einen HDMI-Ausgang wurde verzichtet, genau wie auf eine Kamera an der Außenseite. Die Frontkamera für Videotelefonie löst mit 720p auf – passend zum verbauten Display.

Stylus-Funktionen entfernt

Verzichtet hat Lenovo beim Yoga A12 auf die Stylus-Funktionen, die das Yoga Book so besonders gemacht haben. Somit kann die Halo-Tastatur nur zum Tippen und nicht auch zum Zeichnen verwendet werden. Es gibt zudem nur eine Android-Version. Rein technisch würde nichts gegen einen Ableger mit Windows 10 sprechen, das Interesse daran könnte aber zu klein sein. Die Android-Oberfläche ist stark angepasst, sodass Apps in Fenstern geöffnet werden können. So können auch mehrere Anwendungen zur gleichen Zeit verwendet werden. Die hohe Laufzeit von 15 Stunden klingt, sofern sie der Realität entspricht, ebenfalls sehr verführerisch.

Bildergalerie Lenovo Yoga A12

Lenovo Yoga A12: Technische Daten im Überblick

Display   12,2 Zoll, IPS, 1.280 x 800 Pixel
Prozessor  Intel Atom x5-Z8550 Quad-Core mit 2,4 GHz
Arbeitsspeicher   2 GB
Speicher  32 GB, erweiterbar per microSD-Karte
Frontkamera   2 MP
Betriebssystem  Android 6.0 Marshmallow
Akku und Laufzeit  10.500 mAh und bis zu 15 Stunden
Konnektivität  Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0
Maße   288 x 208 x 10,9 mm
Gewicht   1060 Gramm
Besonderheiten   Touch-Tastatur, 360-Grad-Scharnier
Preis  299 US-Dollar

Lenovo Yoga A12: Preis und Verfügbarkeit

Das Lenovo Yoga A12 geht am 8. Februar in den USA zum Preis von 299 US-Dollar in den Verkauf. Für Deutschland möchte Lenovo die Preise und Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt nennen. Ein erster Händler listet das .

Beschreibung von

Alle Artikel zu Lenovo Yoga A12