Gerüchte: iPod-Event schon Mitte August - neues MacBook Air

Florian Matthey
8

Nach Informationen der brasilianischen Website MacMagazine will Apple das mittlerweile schon traditionelle September-Event dieses Jahr etwas nach vorne ziehen und neue iPods schon Mitte August, vorstellen. Das Event soll sich auf neue iPods und iOS 4 für iPad konzentrieren, auch ein neues MacBook Air und iLife ’11 geistern durch die Gerüchteküche.

Montag oder Dienstag nächster Woche, also am 16. oder 17. August, soll es soweit sein. iLife ’11 und ein neues MacBook Air würden allerdings nicht zu einem iPod- und iOS-Event passen, so dass eine separate Vorstellung abseits des Events wahrscheinlicher erscheint.

Der BMO-Capital-Analyst Keith Bachman glaubt für das Event an einen noch kleineren iPod nano ohne physisches Scrollrad, der gleichzeitig auch den iPod shuffle ersetzen soll. Das neue MacBook Air soll Apple in deutlich höheren Stückzahlen als die des Vorgängermodells produzieren, was einen niedrigeren Preis vermuten lässt.

Derweil verdichten sich in Sachen iPod touch die Gerüchte erneut, dass das nächste Modell über zwei Kameras verfügen und so auch Apple Video-Chat-Software FaceTime unterstützen wird. In der aktuellen dritten Beta des iOS 4.1 haben Entwickler die FaceTime-Option entdeckt, andere Benutzer über eine E-Mail-Adresse statt ihre Telefonnummer anzurufen. Für den iPod touch ohne GSM-Chip würde dies passen, entsprechende Screenshots waren bereits zuvor aufgetaucht.

Weitere Themen: MacBook, iPod, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz