MacBook Air 2012: Tonprobleme mit Thunderbolt-Display

von

In Apples Diskussions-Foren erstreckt sich ein Beitrag zu Tonstörungen am Thunderbolt-Display mittlerweile über 7 Seiten. Mehr als nur eine Handvoll User beklagen sich über starkes Rauschen und Kratzen in Audiosignalen, die vom neuesten MacBook Air via Thunderbolt an Apples externes Display übertragen werden.

MacBook Air 2012: Tonprobleme mit Thunderbolt-Display

Nach dem Ausschlussverfahren hat die Benutzergemeinde herausgefunden, dass es nur mit dem aktuellen MacBook Air, gleich ob 11- oder 13-Zoll-Variante, zu dem Fehler kommt. Außerdem rauscht es nur dann im Gebälk, wenn die Lautsprecher des Thunderbolt-Displays zur Tonausgabe verwendet werden.

Als Zwischenlösung schlagen die Anwender verschiedene Maßnahmen vor. Einerseits könnte der Browser Google Chrome für die Ausgabefehler verantwortlich sein — Manchen habe es geholfen, ihn zu schließen und auf Safari zurückzugreifen. Andere hatten das Problem jedoch auch ohne je Chrome istalliert zu haben.

Wieder andere meinen, durch das Entfernen aller USB-Stecker aus dem Thunderbolt-Display das Rauschen erheblich eindämmen oder beseitigen zu können. Natürlich handelt es sich hierbei stets nur um Krücken, bis Apple das zugrundeliegende Problem identifiziert und hoffentlich alsbald löst.

Was sagen die glücklichen MacBook-Air-Besitzer unter unseren Lesern? Habt ihr ähnliche Schwierigkeiten mit der Tonausgabe am Thunderbolt-Display?

(via Appleinsider)

Weitere Themen: Apple Thunderbolt Display


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz