MacBook Air 2013: OS X 10.8.5 soll Display-Flackern in Photoshop beheben

von

Bei einigen Besitzern der jüngsten MacBook-Air-Modelle tritt beim Einsatz von Photoshop ein störendes Display-Flackern auf. Der Grund ist offenbar ein Software-Problem: Vorab-Versionen von OS X 10.8.5 sollen das Phänomen beenden.

MacBook Air 2013: OS X 10.8.5 soll Display-Flackern in Photoshop beheben

Die Beschwerden treten offenbar nur bei einigen Benutzern auf, dafür sind sie dort aber umso gravierender: Wer ein Adobe Photoshop auf einem MacBook Air des Jahres 2013 verwendet, sieht vor allem beim Einsatz des “Pinsel”-Werkzeugs ein so starkes Display-Flackern, dass sich die Software auf dem Gerät kaum noch verwenden lässt.

Adobe zeigte sich angesichts der Problembeschreibungen und eines Videos ratlos; das Unternehmen hielt neben Treiber-Problemen auch Probleme mit dem Intel-Grafikchip selbst oder der Display-Treiberschaltung für möglich – letztere zwei Varianten würden bedeuten, dass ein Software-Update die Probleme nicht beheben könnte.

Allerdings berichteten einige Benutzer, dass die Probleme dann nicht aufträten, wenn sie die Beta-Version von OS X Mavericks installierten – was dafür spräche, dass es sich doch nur um ein Treiber-Problem handelt.

In diese Richtung gehen jetzt auch Informationen der Website Mac Rumors: Ein Leser berichtet der Website, dass der Bug mit der jüngsten Vorab-Version von OS X Mountain Lion 10.8.5 ebenfalls nicht mehr auftrete. Betroffene werden also “nur” auf die Veröffentlichung dieses Updates und nicht gleich auf Mavericks warten müssen, um Photoshop vernünftig auf ihrem Rechner einsetzen zu können.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz