MacBook Air: Bei Startproblemen richtige Festplatte zuweisen

Sebastian Trepesch
4

Sofern der Startprozess des neuen MacBook Air zu lange andauert, kann es hilfreich sein, in den Systemeinstellungen die richtige Startdisk auszuwählen. Apple veröffentlichte diesen Tipp in einem neuen Supportdokument.

Der entsprechende Punkt ist in den Systemeinstellungen unter “Startvolume” zu finden. Hier muss das interne Laufwerk ausgewählt sein.

Apple weist den Fehler laut Supportdokument dem MacBook Air von 2010 zu, wenn das Starten oder Aufwachen aus dem Standby “länger als gewöhnlich” dauert. Die Seite MacBidouille geht davon aus, dass der Tipp für alle Macs gilt.

Weitere Themen: MacBook, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz