Neues MacBook Air: Produktionsstart im Mai

Thomas Konrad
28

Im späten Mai werde Apple mit der Produktion neuer MacBook Air-Modelle beginnen, verrät Concord Securities Analyst Ming-Chi Kuo. Die neuen Geräte werden laut Kuo mit stromsparenden Intel Core i5- und Core i7-Prozessoren ausgestattet sein. Anwender könnten den Arbeitsspeicher dann auf bis zu acht Gigabyte erweitern. Wahrscheinlich ist, dass Apple einem neuen MacBook Air auch Thunderbolt-Technologie spendiert.

Intels neue und stromsparende “low-voltage”- und “ultra-low-voltage”-Prozessoren basieren auf einer 32-Nanometer-Architektur mit den Namen Sandy Bridge. Im kleineren 11,6-Zoll-Modell könnten i5- und i7-Prozessoren mit 1,4 sowie 1,6 Gigahertz Taktung zum Einsatz kommen, im 13,3-Zoll-Modell i7-Prozessoren mit Taktraten von 2,1 und 2,3 Gigahertz.

Mit einem Update könnte Apple die Verkaufszahlen des MacBook Air-Modells wieder in die Höhe treiben. Nach etwa einer Million hergestellter Einheiten im ersten Quartal, in dem das Gerät zum Verkauf stand, sanken die Verkäufe im folgenden Quartal um 51 Prozent.

Gerüchten zufolge könnte Apple das Gerät im Juni auf den Markt bringen.

Wie sich die aktuelle Generation schlägt, verrät ein Praxistest.

Weitere Themen: MacBook, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz