OS X Lion: Upgrade für Installations-Stick von MacBook Air möglich

Florian Matthey
19

Das aktuelle MacBook Air kommt ganz ohne ein optisches Laufwerk aus – wer den Rechner neu aufsetzen möchte, kann einfach Apples mitgelieferten USB-Stick zur Wiederherstellung benutzen. Der Stick installiert allerdings Mac OS X 10.6 Snow Leopard, was nach der Veröffentlichung von OS X Lion nicht mehr zeitgemäß sein wird. Mit etwas Arbeit lässt sich der Inhalt des Sticks allerdings erneuern.

Der von Apple mitgelieferte Wiederherstellungs-Stick ist, was die Hardware betrifft, nichts anderes als ein herkömmlicher 8-Gigabyte-USB-Stick. Allerdings hat Apple diesen mit einem Schreibschutz versehen, so dass sich die auf ihm gespeicherten Daten nicht ohne Weiteres ändern lassen. Wie sich dennoch aus dem Snow-Leopard- ein Lion-Stick machen lässt, zeigt eine englische Video-Anleitung.

Der Schutz lässt sich nicht ohne Weiteres entfernen. Notwendig ist ein Tool namens SM32Xtest, das offenbar der Wartung solcher schreibgeschützter USB-Sticks dienen soll. Die Software gibt es allerdings nur für Windows, so dass Mac-Benutzer das Microsoft-Betriebssystem booten oder über eine Virtualisierungslösung starten müssen. Dann ist das Freischalten allerdings nur wenige Mausklicks entfernt.

Im Anschluss muss der Benutzer dann – wieder unter Mac OS X – den Stick mit dem Festplattendienstprogramm nach der GUID Partition Table partitionieren und dann mit dem Lion-Installations-Image wiederherstellen. Wer das Original-Icon des Apple-USB-Sticks behalten will, kann das Icon vorher kopieren und wiederherstellen.

Jeder Benutzer sollte sich allerdings im Klaren sein, dass er das Upgrade auf eigene Gefahr durchführt: Apple hat den Stick nicht ohne Grund vor Veränderungen gesichert; der Benutzer soll so immer die Möglichkeit haben, sein MacBook Air wiederherstellen zu können. Wer also über keine andere Möglichkeit verfügt, den Rechner neu aufzusetzen – beispielsweise mit Hilfe eines externen optischen Laufwerks und einer Snow-Leopard-DVD – sollte darüber nachdenken, das Lion-Installations-Laufwerk nicht doch auf einen herkömmlichen USB-Stick zu spiegeln.

Weitere Themen: MacBook, Mac OS X 10.7 Lion, Upgrade, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz