WWDC: Inventar-Codes kündigen neue Macs an

von

Am Montag eröffnet Apples Entwicklerkonferenz WWDC mit einer Keynote. Was könnte Apple dann neben dem iOS 7 und dem OS X 10.9 vorstellen? Erneut gibt es Hinweise auf neue Macs.

WWDC: Inventar-Codes kündigen neue Macs an

9 to 5 Mac hat Inventar-Codes für neue Macs aus einer nicht näher benannten Quelle erhalten: Einerseits handelt es sich um die Codes “MD711LL/A – Better – USA”, “MD712LL/A – Best – USA”, “MD760LL/A – Better – USA” und “MD761LL/A – Best – USA”. Hinzu kommen die Codes “ME918LL/A – Good – USA”, “ME177LL/A – Better – Better – USA” und “ME182LL/A – Best – USA”. Immer dann, wenn solche Inventar-Codes auftauchen – und diese auch authentisch sind -, stehen Veröffentlichungen neuer Modelle kurz bevor.

Was die ersten vier Codes betrifft, lässt sich der Kreis der möglichen Macs recht einfach eingrenzen: Es dürfte sich um MacBooks handeln, die es in zwei Display-Größen-Varianten in jeweils zwei verschiedenen Ausführungen gibt. Das ist sowohl beim MacBook Air als auch beim MacBook Pro mit Retina Display der Fall: Das MacBook Air gibt es in den Varianten 11 und 13 Zoll in jeweils zwei Ausführungen, das Retina-MacBook Pro in den Varianten 13 und 15 Zoll in jeweils zwei Ausführungen.

Was die anderen drei Codes betrifft, so ist sich 9 to 5 Mac nicht sicher, zu welchem Gerät diese passen würden. Der Mac Pro, von dem es aktuell drei Varianten gibt, fiel zuletzt durch sinkende Lagerberstände auf, allerdings glaubt 9 to 5 Mac, dass die neuen Modelle des Profi-Macs erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen werden.

Auch bezüglich des MacBook Air tauchten schon Mitte Mai Berichte um sinkende Lagerbestände auf, was üblicherweise vor Produktneuerungen geschieht. Die Lagerberstände sollen, so 9 to 5 Mac, beim MacBook Air deutlich niedriger sein als beim Mac Pro oder auch beim Mac mini. Lagerbestände können auch aus anderen Gründen variieren; neue Inventar-Codes sind aber ein recht zuverlässiges Zeichen für neue Modelle.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Mac Pro, MacBook Pro mit 13-Zoll Retina-Display, MacBook Pro mit Retina Display, mac-pro


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz