„hello again”: Apple lädt zum MacBook-Event am 27. Oktober

Holger Eilhard
3

Gestern waren es noch Gerüchte, heute ist offiziell: Apple lädt wieder einmal zu einem Event. Am 27. Oktober um 19:00 Uhr ist es diesmal so weit.

„hello again”: Apple lädt zum MacBook-Event am 27. Oktober

Neues MacBook Air und MacBook Pro

Erwartet werden, für das von Apple mit dem Titel „hello again“ beschriebenen Event am 27. Oktober, neue MacBook-Modelle. Dazu gehört unter anderem ein überarbeitetes 13“ MacBook Air, welches nun mit USB-C-Schnittstellen ausgestattet sein soll.

Ein größeres Update soll das MacBook Pro erhalten. Hier gibt es angeblich neben USB-C-Ports auch einen kleinen OLED-Streifen, welcher anstelle der klassischen Funktionstasten oberhalb der eigentlichen Tastatur zu finden sein soll.

Einige Gerüchte sprachen des Weiteren von einem Touch-ID-Sensor, wie man ihn bereits von iPhone oder iPad kennt. Dieser könnte neben einem erleichterten Einloggen in macOS auch die Authentifikation für Apple Pay übernehmen.

Im Inneren sollen neue Grafikchips und beschleunigte CPUs ein schnelleres Arbeiten ermöglichen, während das äußere wieder einmal etwas schlanker werden soll.

Das Event wird am 27. Oktober um 10:00 Uhr (Ortszeit San Francisco, 19:00 Uhr deutscher Zeit) in Cupertino stattfinden. Wie mittlerweile üblich wird es natürlich auch einen Livestream geben. Wir werden live vor Ort sein und euch über die Neuheiten informieren.

Kalendereintrag für das Apple Event downloaden

Der Titel des Events „hello again“ ist eine Anspielung an die früheren Mac-Präsentationen:

Umfrage wird geladen
Umfrage: Was ist dir an einem neuen MacBook Pro besonders wichtig?
Möchtest du dir in den nächsten Monaten ein MacBook Pro kaufen?

Maus mit Touch Bar und Touch ID: Gedanke im Konzept veranschaulicht GIGA Bilderstrecke Maus mit Touch Bar und Touch ID: Gedanke im Konzept veranschaulicht

Video: Surface Book vs. MacBook Pro

48.338
Surface Book vs. Macbook

Hat dir "„hello again”: Apple lädt zum MacBook-Event am 27. Oktober" von Holger Eilhard gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: MacBook Air