Benchmark-Resultate vom 13″ Retina MacBook Pro gesichtet

von

Erst gestern zerlegte iFixit das kleine Retina MacBook Pro. Aber wie sieht es mit der Performance des neuen Flachmanns im zusammengebauten Zustand aus? Ein Blick ins Blog von Primate Labs, den Entwicklern von Geekbench, gibt Auskunft über die Leistung im Vergleich zur großen und kleinen MacBook-Konkurrenz.

Benchmark-Resultate vom 13″ Retina MacBook Pro gesichtet

Die Performance-Unterschiede zwischen dem 13″ MacBook Pro mit und ohne Retina-Display sind erwartungsgemäß nicht erwähnenswert, kommen doch derselbe Prozessor und Speicher zum Einsatz.

Im Vergleich zur Retina-Konkurrenz im 15-Zoll-Format muss man sich aufgrund der Quad-Core-CPUs im großen Bruder jedoch geschlagen geben. Diese sind durch die Bank schneller als die 13-Zoll-Varianten.

Bereits im Sommer waren einige Benchmark-Ergebnisse bei Geekbench aufgetaucht, die auf das neue 13″ Retina MacBook Pro hingewiesen hatten. Vergleicht man die neuen und alten Zahlen kann davon ausgegangen werden, dass die damaligen Ergebnisse wirklich von Apples neuem 13-Zöller stammen.

Gestern gab es darüber hinaus auch erste Geekbench-Werte des neuen Mac mini.

Update:
Auch Barefeats hat diverse Benchmarks auf dem neuen Retina MacBook Pro durchgeführt.

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz