Gold fürs Retina MacBook Pro: Angepasste EPEAT-Regeln machen’s möglich

von

Im vergangenen Juli sorgte Apple für Aufsehen bei den Machern des Umweltverträglichkeits-Ratings EPEAT. Nach mehrmaligem Hin und Her ist seit einigen Tagen auch das Flaggschiff aus Apples MacBook-Linie mit einem Gold-Rating wieder mit an Bord. Einige Änderungen an den Kriterien machen es möglich.

Gold fürs Retina MacBook Pro: Angepasste EPEAT-Regeln machen’s möglich

Alles begann damit, dass Apple seine Produkte aus dem EPEAT-Verzeichnis (Electronic Product Environmental Assessment Tool) entfernt hatte. Die EPEAT-Dienste werden von vielen Unternehmen in den USA genutzt, um umweltfreundliche Hardware zu bestimmen und diese auf Basis der Bewertungen zu kaufen.

Apple kündigte wenig später an, dass man helfen will, den IEEE-1680.1-Standard an die aktuellen Bedingungen in der Technologie-Welt anzupassen.

The Next Web berichtet, dass EPEAT speziell die Regeln für dünne Notebooks angepasst hat und diese Veränderungen bereits am vergangenen Freitag bekannt gab. In einem Blog-Post nannte Robert Frisbee, EPEAT CEO einige Details.

Greenpeace ist – wenig überraschend – mit den Änderungen nicht glücklich. Der IT-Analyst der Umweltschützer, Casey Harrell, sagte am Montag gegenüber PC Advisor/PC World: “Die heutige Ankündigung von EPEAT, dass man Computer mit schwer zu ersetzenden Batterien in das Verzeichnis umweltfreundlicher Elektronik aufnehmen will, wird zu weniger Recycling und mehr Elektroschrott führen”.

Die EPEAT-Änderungen

Laut EPEAT mussten folgende Dinge überarbeitet werden, um den ultradünnen Notebooks gerecht zu werden:

  • Aufrüstbarkeit der einzelnen Bauteile
  • Es werden handelsübliche Werkzeuge benötigt, um ein Gerät zu öffnen.
  • Die Möglichkeit wichtige Schlüsselkomponenten einfach und sicher zu entfernen, um sie recyclen zu können

Die Punkte wurden wie folgt angepasst:

  • Ein Werkzeug gilt als “handelsüblich”, wenn ein Privatanwender oder Unternehmen dies ohne Limitierungen im freien Handel erwerben kann. Das Werkzeug kann entweder im Laden oder Online gekauft werden. Werkzeuge, die proprietär sind, deren Kauf ein Lizenzvertrag oder sonstige Abkommen zwischen Käufer und Verkäufer beinhalten, gelten nicht als handelsüblich.
  • Produkte mit extern zugänglichen Anschlüssen, wie einem leistungsstarken seriellen Bus oder USB, sind in der Lage, durch Hinzufügen einer Festplatte, DVD, Floppy-Laufwerk, Speicher oder Steckkarten aufgerüstet zu werden. Damit entsprechen sie diesem Kriterium.

Apple hat es damit geschafft, dass die Regeln so angepasst wurden, um auch dem MacBook Pro mit Retina Display eine Gold-Bewertung zu erlauben. Es sollte aber nicht vergessen werden, dass andere Hersteller von den Änderungen profitieren. So wurden etwa auch Notebooks von Lenovo, Samsung und Toshiba getestet, um die notwendigen Anpassungen am Standard festzulegen.

Ob diese Änderungen allerdings ohne den Druck durch Apple jemals das Tageslicht gesehen hätten, darf jedoch bezweifelt werden. Die Enttäuschung von Greenpeace ist allerdings verständlich, wobei gleichzeitig das Verlangen der Kunden nach immer dünneren Geräten häufig nicht mit den Forderungen der Umweltschützer kompatibel sind.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: EPEAT


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz