MacBook Pro mit Retina Display: Apple veröffentlicht FAQ

Florian Matthey
6

Das MacBook Pro mit Retina Display hat eine deutlich höhere Pixeldichte als alle bisherigen MacBooks – und es gibt verschiedene Möglichkeiten, die ganzen Pixel einzusetzen. Apple hat nun ein “FAQ” für alle Besitzer des Gerätes veröffentlicht, in dem das Unternehmen die einzelnen Optionen erklärt.

MacBook Pro mit Retina Display: Apple veröffentlicht FAQ

Mit dem Retina-MacBook Pro lassen sich verschiedene Optionen nutzen: Entweder der Benutzer lässt sich Icons, Text und andere Benutzeroberflächen-Elemente größer oder auch sehr klein anzeigen, wobei Letzteres natürlich mehr Platz bietet. Mit einer Zusatz-App namens Change Resolution lässt sich sogar die volle 2880-mal-1800-Pixel-Auflösung mit Benutzeroberflächen-Elementen in der Standard-Pixelgröße ausnutzen – wobei alles dann sehr klein wird.

Apples FAQ erklärt, wie sich die Auflösung entsprechend anpassen lässt, welche Apple-Apps bisher die höhere Auflösung unterstützen und wie sich Apps im Falle von Darstellungsfehlern in der niedrigen Auflösung starten lassen – was durch Hochskalieren zu einem etwas “pixeligen” Erscheinungsbild führt. Apple rät Kunden auch, bei Vollbild-Spielen erst die Auflösung 1440 mal 900 zu wählen, um dann andere auszuprobieren. Auch verrät das Unternehmen, wie sich das MacBook Pro mit Retina Display am besten mit einem externen Display kombinieren lässt und wie es mit Windows 7 funktioniert.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz