MacBook Pro Retina: Unterstützung von drei zusätzlichen Displays

von

Das neue Macbook Pro mit Retina Display besitzt bekanntermaßen zwei Thunderbolt-Anschlüsse und noch einen HDMI-Port. Nicht nur in unserem Facebook-Channel stellt man sich die Quizfrage: Wie viele Bildschirme kann ich gleichzeitig und zusätzlich am Rechner betreiben? In einem aktuellen Support-Dokument gibt Apple nun Auskunft.

MacBook Pro Retina: Unterstützung von drei zusätzlichen Displays

Im Support-Artikel „HT5219“ bestätigt Apple zunächst, dass sowohl das neue MacBook Pro mit Retina Display, als auch alle MacBook Pros (13 und 15 Zoll) und das MacBook Air „Mid 2012“ insgesamt bis zu zwei Thunderbolt Displays unterstützen – zusätzlich zum bereits vorhandenen Bildschirm des Mobilrechners. Zuvor funktionierte dies beispielsweise schon mit dem aktuellen iMac (27 Zoll) und dem Mac mini. Doch damit nicht genug...

In einer Fußnote beschreibt Apple weiter, dass das MacBook Pro mit Retina Display über den verbauten HDMI-Anschluss ebenso einen zusätzlichen, dritten Bildschirm ansteuern kann – erstaunlich.

Weitere Themen: MacBook Air, Apple Thunderbolt Display , Macbook, MacBook Pro


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz