Neues MacBook Pro mit Retina Display: Bessere Modelle zu weit günstigeren Preisen

von

Soeben hat Apple das MacBook Pro Retina Display mit einem Upgrade vorgestellt: Dank aktualisiertem Prozessor ist es nun schneller. Der Preis stieg nicht, im Gegenteil: Ab sofort ist das Spitzenmodell unter den Apple-Laptops deutlich günstiger zu haben. Auch das MacBook Air sank im Preis.

Neues MacBook Pro mit Retina Display: Bessere Modelle zu weit günstigeren Preisen

Sowohl das 13-Zoll- als auch das 15-Zoll-MacBook Pro hat Apple aktualisiert:

13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display

Bisher kostete das günstigste MacBook Pro mit Retina Display (13 Zoll) 1749 Euro. Ab sofort gibt es das Modell schon für 1499 Euro, also 250 Euro weniger. Der (Flash-)Speicher ist weiterhin 128 Gigabyte groß, die Taktung beträgt 2,5 Gigahertz (Dual-Core Intel Core i5).

Auch die schnellere Ausführung des MacBook Pro mit Retina Display ist billiger geworden. Sie kostet jetzt 1699 Euro statt bisher 2.279 Euro. Die technischen Daten hat Apple leicht verbessert: Die Taktung des Intel Core i5 beträgt 2,6 Gigahertz statt 2,5 Gigahertz. Der Speicher ist weiterhin 256 Gigabyte groß.

15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display

Auch die Prozessorleistung des 15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display ist leicht gestiegen, von 2,3 Gigahertz auf 2,4 Gigahertz (Quad-Core Intel Core i7). Im Preis ist es von 2.279 Euro auf 2.199 Euro gesunken.

Das leistungsfähigere Modell mit 15 Zoll Retina-Display hat jetzt statt einem 2,6 Gigahertz Intel Core i7 einen 2,7 Gigahertz taktenden Quad-Core. Den Arbeitsspeicher hat Apple von 8 auf 16 Gigabyte verdoppelt. Der Preis beträgt 2799 Euro statt bisher 2899 Euro.

Wer sich heute morgen ein derartig konfiguriertes MacBook Pro kaufte, musste noch 550 Euro mehr zahlen, als jetzt dafür anfallen. (Falls das tatsächlich jemand passiert ist, Bestellung stornieren...)

MacBook Air und MacBook Pro günstiger

Die Top-Ausführung des MacBook Air, nämlich mit 13 Zoll-Display und 256 Gigabyte Speicher, ist um 150 Euro im Preis gesunken und kostet jetzt nur noch 1399 Euro. Andere Modelle kosten zumindest 50 Euro weniger.

Auch die MacBook Pro-Modelle ohne Retina Display sind um 50 bis 80 Euro im Preis gesunken. Dies ist wohl eine Währungsanpassung: In den USA hat sich an den Preisen nichts geändert.

Hinweis: Soeben waren die neuen Preise und Modelle noch nicht im Apple Store verzeichnet.
Update: Die neuen Modelle können zu den reduzierten Preisen ab sofort im Apple Store bestellt werden und sind zudem über die lokalen Apple Stores und autorisierten Apple Händler verfügbar.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: MacBook Air, MacBook Pro mit 13-Zoll Retina-Display


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz