Neues MacBook Pro Retina: Apple aktualisiert automatisch die Bestellungen

von

Bezeichnen wir es als Musterbeispiel für Kundenfreundlichkeit: Gestern hat Apple neue MacBook Pro mit Retina Display veröffentlicht, zu einem günstigeren Preis als bisher. Offene Bestellungen werden automatisch auf das neue Modell umgestellt, Geld zurückbezahlt.

Oft genug schimpfen wir über Mängel, Fehler, schlechten Service. So ist es eine besondere Freude, auf das aktuelle Vorgehen von Apple hinsichtlich offener Bestellungen hinzuweisen. Es ist nämlich alles andere als Selbstverständlichkeit:

Heute, am frühen Abend, hat der „Apple Online Store Support“ Kunden in Deutschland angeschrieben, die kürzlich ein MacBook Pro mit Retina Display bestellt haben. Sofern es noch nicht abgeschickt wurde, informiert Apple:

Sie haben kürzlich folgendes Produkt bestellt: 15″ Mac Book Pro with Retina Display. Wir bedanken uns vielmals für diese Bestellung. Sie warten sicher schon ganz gespannt darauf. Wie Sie vielleicht schon gehört haben, hat Apple gerade dieses fantastische neue 15″ Mac Book Pro with Retina Display vorgestellt.

In diesem Zusammenhang haben wir gute Nachrichten für Sie. Da Ihr bestelltes Produkt noch nicht versandt wurde, haben wir Ihre Bestellung automatisch auf dieses neue 15″ Mac Book Pro with Retina Display aktualisiert. Wir hoffen, diese Änderung ist in Ihrem Interesse.

Die Änderung – das automatische Upgrade – sollte durchaus in jedermanns Interesse sein: In den neuen Modellen hat Apple einen etwas schnelleren Prozessor verbaut (siehe Artikel von gestern zu den neuen MacBook Pro mit Retina Display).

Doch es geht noch weiter:

Unter Umständen steht Ihnen sogar eine Erstattung zu. Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, wird der Preis automatisch angepasst. Wenn Sie eine andere Zahlungsmethode verwenden, rufen Sie uns bitte an (...).

Die neuen MacBooks sind im Preis gesunkenApple erstattet offensichtlich die Differenz zu den bisherigen Preisen.

Wir finden, das ist ein Musterbeispiel in Sachen Kundenfreundlichkeit. Sicher, ohne dieses Vorgehen hätte Apple mit zahlreichen Rücksendungen der alten Ausführungen und Neubestellungen zu kämpfen. Doch wer sich nicht regelmäßig informiert, wird von der Produktaktualisierung nichts mitbekommen haben und hätte das alte, schlechtere Modell zu einem höheren Preis behalten.

Diese Erfahrung haben wir hier in der Redaktion gemacht. Wie sieht es bei euch aus? Eine Erstattung für offene Bestellungen des MacBook Air gibt es ebenfalls?

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Macbook Pro

Weitere Themen: MacBook Pro mit 13-Zoll Retina-Display, MacBook Pro


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz