Retina MacBook Pro: 16 Reparatur-Anleitungen von iFixit


Das neue MacBook Pro mit Retina Display sorgte nach der Veröffentlichung im Juni nicht nur für staunende Gesichter dank des hochauflösenden Displays. Die Techniker von iFixit waren mehr daran interessiert, wie gut sich das Gerät reparieren lässt. Jetzt haben sie einen umfangreichen Katalog an Anleitungen für etwaige Reparaturen veröffentlicht.

Die ersten Blicke von iFixit endeten mit folgendem Urteil: “Apple hat alles, was wir hassen, in eine wunderschöne kleine Verpackung gepackt.” Grund waren unter anderem die Pentalob-Schrauben, der aufgelötete und damit nicht erweiterbare Arbeitsspeicher und die eingeklebte Lithium-Polymer-Batterie. Auch das versiegelte Display macht im Fall der Fälle einen teuren Austausch nötig.

Um etwaige Reparaturen zu erleichtern, die der erfahrene Bastler selbst ausführen will, hat iFixit nun 16 Schritt-für-Schritt-Anleitungen (via Engadget) bereit gestellt.

In der Ankündigung schreibt iFixit weiter, dass ein Austausch der Batterie des Retina MacBook Pro durch einen Dritthersteller mehr als 500 US-Dollar kosten werde, wenn dieser sich an Apples Vorgaben hält. Um die Ersatzteilbeschaffung der proprietären Bauteile des Geräts kümmern sich die Techniker aktuell, sagen aber gleichzeitig, dass dies etwas länger dauern werde.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz