Intel SSD 520: Lesen und schreiben mit bis zu 550 und 520 Megabyte pro Sekunde

Florian Matthey
3

Der Austausch einer herkömmlichen Festplatte durch SSD-Speicher macht auch einem Mac Beine: Der Geschwindigkeitszuwachs ist deutlich spürbar. Intel hat ein neues 2,5-Zoll-SSD vorgestellt, das Lesegeschwindigkeiten von bis zu 550 Megabyte pro Sekunde verspricht – und in ein MacBook Pro passt. In einem ersten Praxistest erreichte das Laufwerk allerdings nicht ganz so hohe Werte.

Intel SSD 520: Lesen und schreiben mit bis zu 550 und 520 Megabyte pro Sekunde

Die von Intel versprochene Lese- und Schreibgeschwindigkeit in Höhe von 550 und 520 Megabyte pro Sekunde setzt natürlich voraus, das eine entsprechend schnelle SATA-3.0-Schnittstelle vorhanden ist – mit SATA 2.0 sind auch theoretisch nicht mehr als jeweils 280 Megabyte möglich. Die MacBook-Pro-Modelle der aktuellen Generation verfügen allerdings über eine entsprechend schnelle Schnittstelle, so dass das Intel-Laufwerk eigentlich ungebremst arbeiten kann.

Die US-Zeitschrift Macworld hat das Intel-Laufwerk der Serie 520 aber in ein 2,8-Core-i7-MacBook Pro mit Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard eingebaut und in einem Xbench-Benchmark-Test zunächst nur Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 303 beziehungsweise 338 Megabyte pro Sekunde erreicht.

Mit dem Benchmark-Test Blackmagic ließ sich immerhin eine Lesegeschwindigkeit in Höhe von 456, allerdings nur eine Schreibgeschwindigkeit in Höhe von 241 Megabyte pro Sekunde feststellen. In der Praxis ließ sich der Rechner in 16 Sekunden booten und eine 1,19-Gigabyte-Datei innerhalb von 9 Sekunden übertragen.

Der 25-Nanometer-Intel-Speicher soll allerdings nicht nur durch seine Geschwindigkeit, sondern auch durch einen niedrigen Stromverbrauch überzeugen. Dem Laufwerk reicht eine Spannung in Höhe von 5,25 Volt, im inaktiven Zustand benötigt das Gerät lediglich 600 Milliwatt. Intel bietet außerdem eine Garantie von fünf Jahren, beim Vorgängermodell der Serie 510 war dieser Zeitraum zwei Jahre kürzer.

Der Preis soll in den USA für das 60-Gigabyte-Modell bei 149 US-Dollar liegen, für 229 Dollar gibt’s 120, für 369 Dollar 180, für 509 Dollar 240 und für 999 Dollar 480 Gigabyte. Beim aktuellen Umrechnungskurs liegen die US-Priese also zwischen 114 und 763 Euro.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz