iPhone 5, iPad 3 und MacBook Pro in der Gerüchteküche

Katia Giese
13

Einmal All-You-Can-Eat in der Gerüchteküche heißt es bei iLounge. Laut Insider-Informationen der Seite dürfen wir uns auf ein dickeres iPad 3 im März, ein 4” iPhone im Sommer sowie ein dünneres MacBook Pro freuen. 

Immerhin beruft sich die Seite auf seine vertrauenswürdigste Quelle und trifft mit den Gerüchten ins Herz der wartenden Fans. Die im kommenden Frühjahr erwartete dritte Auflage des Apple Tablets soll demnach 0,7mm dicker werden als sein Vorgänger und dadurch Platz für ein höher auflösendes Display schaffen. Schon im Januar könnte das iPad 3 präsentiert und schließlich ab März verkauft werden.

Auch beim iPhone sollen Kunden mehr in die Hand bekommen. Immer noch nicht in Tropfenform wie für das iPhone 4S spekuliert, dafür aber mit größerem 4-Zoll-Display wird das Gerät den Informationen zufolge 8mm länger und in ein Aluminiumgehäuse gefasst sein. Unter anderem wegen der aktuellen Probleme mit der Batterielaufzeit stecke der Nachfolger jedoch noch immer in der Entwicklungsphase und dürfte nicht vor dem kommenden Sommer zu erwarten sein.

Wie schon von anderen Quellen vermutet erwartet auch die iLounge-Quelle zudem eine neue Generation des MacBook Pro im kommenden Jahr, die erheblich dünner sein soll als ihre Vorgänger-Modelle.

Weitere Themen: MacBook, iPhone 5, iPad 3, iPad, iPhone, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz