MacBook Pro 2012: Schnelle Samsung-SSD-Chips in einigen Prototypen

Florian Matthey
1

Eine wichtige Neuerung der kommenden MacBook-Pro-Generation könnte die Integration deutlich schnellerer SSD-Speicher-Chips sein. Prototypen sollen mit Samsungs Speicherchips der Serie 830 arbeiten, die doppelt so schnell wie bisherige Samsung-Chips im MacBook Air sind.

MacBook Pro 2012: Schnelle Samsung-SSD-Chips in einigen Prototypen

Die Website 9 to 5 Mac hatte bereits im Januar über die neuen, schnellen Samsung-Chips berichtet, die die Koreaner auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert hatten. Damals mutmaßte die Website noch über die Integration einer zukünftigen MacBook-Air-Generation – die natürlich weiterhin ebenfalls denkbar ist.

Die neuen Chips versprechen vor allem einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs: Mit über 400 Megabyte pro Sekunde Schreib- und über 500 Megabyte pro Sekunde Lesegeschwindigkeit sind die Chips doppelt so schnell wie die Chips der Serie 470 in den aktuellen MacBook-Air-Modellen. 9 to 5 Mac will nun erfahren haben, dass Apple die 830-Chips “zumindest in einigen” Prototypen der neuen MacBook-Pro-Generation einsetze.

Allerdings heiße das nicht, dass alle Kunden eines SSD-MacBook Pro 2012 in den vollen Geschwindigkeitsgenuss kommen werden: Auch in aktuellen Macs verbaue Apple nicht nur Samsung-, sondern auch Toshiba-Chips, die bisher deutlich langsamer als das Samsung-Pendant seien.

Die neue MacBook-Pro-Generation könnte deutlich dünner als die aktuellen Modelle werden – angeblich soll planen, das optische Laufwerk zu entfernen. Einigen Quellen zufolge soll das aber zunächst nur beim 15-Zoll-Modell geschehen. Außerdem gibt es zahlreiche Gerüchte um die Integration eines Retina Display mit deutlich höherer Pixeldichte.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz