MacBook 13,3″ 2,0 GHz Core 2 Duo SuperDrive

von

MacBook 13,3
Mit Spannung wurde das neue MacBook erwartet – die Gerüchteküche sprach von einem Einsteiger-Modell sowie einem Gehäuse, das aus nur einem Stück Aluminium hergestellt wird. Beides stimmt so mit der Vorstellung am 14.10.2008 auch ungefähr: der Einstiegspreis liegt nun bei 949 Euro – für das alte MacBook-Modell.

Die neuen MacBooks wechseln den Eigentümer ab 1199 Euro.

Mit ihren 13 Zoll-Bildschirmen im Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse wirken Sie wie kleine Ableger des MacBook Pro. Wie diese haben sie nun ein glänzendes LED-Display, einen schwarzen Rahmen und schwarze Tasten. Eine hintergrundbeleuchtete Tastatur besitzt nur das größere MacBook-Modell. Das Glas-Trackpad gehört ebenfalls zur Ausstattung, das bis zu vier Finger gleichzeitig erkennen kann und fast 40 Prozent größer ist. Das ist die größte Taste, die Apple jemals gebaut hat, denn eine herkömmliche Taste sucht man an der Stelle vergeblich.

Apple hat auf der Keynote mit Need for Speed auch gleich demonstriert, dass das neue Gerät für Spiele bestens geeignet wäre. Dafür verantwortlich ist der neue NVIDIA Grafikchipsatz 9400M. Apple verspricht eine bis zu fünffache Geschwindigkeit gegenüber dem Intel Chipsatz im alten MacBook. Dafür zweigt sich die Grafik 256 Megabyte vom Arbeitsspeicher ab.

2,41 Zentimeter ist das neue MacBook dick, rund 2 Kilogramm bringt es auf die Waage. An Anschlüssen bringt es Gigabit Ethernet, zwei USB 2.0 Schnittstellen, Audio in, Audio out und die Sicherung für ein Kensington Lock mit. Über den neuen Mini Display Port gelingt über Dual Link-DVI auch der Anschluss richtig großer Monitore wie das 30 Zoll-Cinema-Display. Richtig, eine Schnittstelle fehlt in der Liste und gemeint ist nicht der Netzstecker: Firewire hat Apple dem MacBook ausgetrieben: Wer diesen Port braucht, der muss zum alten MacBook oder dem neuen MacBook Pro greifen.

Optional bietet Apple für beide Modelle andere Festplattengrößen und die 128 Gigabyte SSD an.

Das MacBook wird mit Mac OS X 10.5.5 ausgeliefert.

Jetzt Ihre alte Hardware zu fairen Konditionen in bares Geld verwandeln.*

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Weitere Infos Nähere Infos zum MacBook 13,3″ 2,0 GHz Core 2 Duo SuperDrive (Okt 2008)
Prozessor: Intel Core 2 Duo mit 2 GHz
L2 Cache 3 MB gemeinsamer On-Chip
interne Festplatte: 160 GB Serial ATA 100
Anschlussmöglichkeiten: Mini DisplayPort Ausgang mit Unterstützung für DVI, VGA und Dual-Link-DVI (erfordert Adapter, die separat erhältlich sind)
kombinierter optisch-digitaler Audioeingang, kombinierter optisch-digitaler Audioausgang/Kopfhöreranschluss, Stereolautsprecher, Mikrofon
10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet
AirPort Extreme Wi-Fi integriert (IEEE 802.11n)
Bluetooth 2.1+EDR integriert
2x USB 2.0
Laufwerk: 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
Arbeitsspeicher: Ab Werk: 2 GB (maximal 4 GB RAM)
Art: 2 GB (2x 1 GB) 1066MHz DDR3-SDRAM (PC3-8500)
Slots: 2
Video-RAM: NVIDIA GeForce 9400M-Grafikprozessor mit 256 MB DDR3-SDRAM gemeinsam mit dem Hauptspeicher


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz