11-Zoll-MacBook Air: Zwei Stunden mehr Laufzeit ohne Flash

Florian Matthey
21

Dass Apple Flash auf den neuen MacBook-Air-Modellen nicht mehr vorinstalliert, erweckte bei vielen den Verdacht, dass Cupertino die Adobe-Technologie auch aus dem Mac OS X verbannen will – trotz anderer Begründung. Tatsächlich soll ein System ohne Flash der Batterielaufzeit der neuen dünnen MacBooks sehr gut tun.

Chris Foresman von Ars Technica hat einen Unterschied von stolzen zwei Stunden festgestellt: Beim Surfen im Web ohne Flash hielt der Akku des 11-Zoll-MacBook Air sechs Stunden, nach der Installation von Flash sank die Laufzeit beim Besuch derselben Websites auf nur vier Stunden. Foresman spricht nur davon, dass Flash-Werbebanner der Batterielaufzeit geschadet hätten, so dass davon auszugehen ist, dass er nicht absichtlich aufwendige Flash-Multimedia-Seiten besuchte.

Apple erklärt die Entscheidung, Flash nicht schon mit dem MacBook Air auszuliefern, damit, dass die Benutzer sich so die jeweils jüngste Version bei Adobe herunterladen könnten.

Weitere Themen: MacBook Air, Zoll, flash

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz