Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Apples neues MacBook soll zehn Stunden ohne Steckdose können

macnews.de
76

Apple hat ein neues MacBook* auf den Markt gebracht, das eine deutlich längere Akkulaufzeit haben soll. Laut Apple hält der eingebaute Akku bis zu zehn Stunden, ein neuer Grafikprozessor verspricht mehr Leistung. Allerdings ist auch der Preis gestiegen: Statt 899 Euro kostet das MacBook nun 999 Euro.


Die Akkulaufzeit steigt bei dem neuen Modell um gut 40 Prozent, bisher lag sie nach Apples Angaben bei sieben Stunden. Auch der Grafikprozessor wurde ausgetauscht, statt des Modell 9400M von Nvidia wird nun ein 320M-Chip verbaut. Dieser ist nach Apple Angaben auch für den Zugewinn bei der Akkuleistung verantwortlich, da der neue Prozessor energieeffizienter arbeite.

Das neue MacBook taktet unwesentlich höher als das alte: Statt bisher 2,26 GHz sind es nun 2,4.

Gleich ist mit zwei Gigabyte in der Grundausstattung die Größe des Arbeitsspeichers geblieben, auch die Größe der Festplatte liegt weiter bei 250 GB. Diese kann auf 320, beziehungsweise 500 GB erweitert werden.

Gestern hatte die vietnamesische Website Tinthe.com ein Video veröffentlicht, das die “Auspackzeremonie“ des neuen MacBook-Modells zeigt.

Vereinzelte Händler, wie zum Beispiel die mStore-Kette, haben hat die neuen Geräte bereits lagernd.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz