Aufladbare Batterie – 15-Zoll-MacBook Pro: Stromspender für „alte“ MacBook Pros

Sven Kaulfuss

Ältere Mac-Rechner gehören noch lange nicht zum alten Eisen und verrichten auch nach vielen Jahren immer noch ihren treuen Dienst. Besonders Profi-Modelle wie die ersten MacBook Pros sind noch vielfach im Einsatz. Leider sind die mitgelieferten, aufladbaren Batterien jedoch nur begrenzt haltbar. Wie gut, dass Apple für diesen Fall noch immer passende Ersatzgeräte anbietet.

Aufladbare Batterien bzw. auch bekannt als Akkus, gehören zu den Verschleißteilen im Computeralltag. Auch nach guter Pflege und korrektem Gebrauch verlieren sie mit der Zeit immer mehr an Leistungsfähigkeit und müssen ersetzt werden. Dies trifft auch für die Akkus von Apple zu. Doch anders als teilweise andere Hersteller, lassen sich die benötigten aufladbaren Batterien auch noch nach Jahren käuflich erwerben – so beispielsweise für die ersten Generationen der MacBook Pros ab dem Baujahr 2006.

Im Gegensatz zur aktuellen Modellreihe lassen sich diese auch noch vom Anwender selbst unkompliziert tauschen. Die aufladbare Batterie entspricht voll und ganz dem Originalmodell – inkl. LED-Ladezustandanzeige und bietet 60W/h Leistung. Bei korrektem Umgang (richtiges Laden und Entladen, Lagerung bei optimalen Bedingungen) bietet dieser Akku für seinen Anwender wieder ein frisches „Stromerlebnis“ für mehrere Jahre.

Vorteile:

  • Originalteil von Apple
  • Ladezustandsanzeige
  • kann vom Anwender noch selbst getauscht werden

Nachteile:

  • relativ teuer

Fazit
Die aufladbare Batterie für das 15-Zoll-MacBook Pro erfüllt exakt ihren Dienst und offeriert auch älteren MacBook Pros eine Frischzellenkur für die mobile Stromversorgung. Nur der Preis von 139 Euro ist etwas zu hoch angesetzt.

Weitere Themen: Aufladbare Batterie, MacBook Pro, Zoll

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz