Benchmark-Tool Geekbench testet nun auch MacBook Air

Tizian Nemeth
6

Erst haben die Entwickler von Primate Labs das neue MacBook Air mit dem hauseigenen Tool Geekbench selbst getestet, nun können auch Anwender mit dem Programm die Leistung ihres Macs bestimmen. Neu in Version 2.1.9 ist die Unterstützung der aktuellen MacBook Air* und MacBook Pro-Modelle.

Mit Geekbench kann man die Leistungsfähigkeit seines Macs bestimmen, aussagekräftig werden die Ergebnisse allerdings erst, wenn man was am System verändert. So lässt sich beispielsweise feststellen, ob die x Gigabyte mehr Arbeitsspeicher auch die erhoffte Leistungssteigerung bringen. Oder man testet eben mehrere Macs.

Geekbench kostet 19,95 US-Dollar, das Update gibt für Besitzer von Version 2 kostenlos. Die kostenlose Testversion arbeitet allerdings nur im 32 Bit-Modus. Geekbench gibt es auch für das iPhone und den iPod touch, die App* kostet 1,59 Euro.

9,9 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.4 – englisch – 19,95 US-Dollar.

Weitere Themen: MacBook Air, Benchmark

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz