Ersatz für die AirPort-Karte: nCard soll Funkreichweite erhöhen

Tizian Nemeth
2

Von QuickerTek kommt ein Ersatz für die AirPort-Karte in MacBooks, MacBook Pro-Modellen und im Mac mini: Er soll sowohl die Reichweite von Funkverbindungen als auch die Geschwindigkeit erhöhen. Dabei kann die nCard Daten mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde vom Mac zum Access Point und zurück senden: “Das ist das schnellste, was in drahtlosen Netzwerk möglich ist”, verspricht der Hersteller.

Die nCard funkt in den Standards 802.11 a mit 5 Gigahertz sowie 802.11 b, g und n mit 2,4 Gigahertz. Durch eine externe Antenne soll man die Reichweite noch erweitern können. Kompatibel ist die nCard sowohl mit Apples AirPort Basis-Stationen als auch mit allen anderen Routern.

Platz findet die WiFi-Karte in den MacBook-Modellen von 2006 bis 2009, in den MacBook Pro-Modellen mit 15 und 17 Zoll-Display aus den Jahren 2006 bis 2008 und im Mac mini von 2006 bis Anfang 2009. Die aktuellen MacBook Unibody und neusten Pro-Modelle unterstützt die Karte allerdings ebenso wenig wie den aktuellen Mac mini. Auch Anwender, die ältere G4- oder gar G3-Modelle aufrüsten möchten, haben schlechte Karten – diese Geräte werden nicht unterstützt.

Die nCard kostet 89,95 US-Dollar.


Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz