Henge Dock macht MacBook, MacBook Pro und Air zum Desktopcomputer (Update)

Marie van Renswoude-Giersch
23
Henge Dock macht MacBook, MacBook Pro und Air zum Desktopcomputer (Update)

Die Henge Dock Dockingstation stellt MacBook und MacBook Pro auf den Schreibtisch: Externe Geräte und Speichermedien, den Bildschirm und das Ethernetkabel schließt der Anwender an den weißen Fuß an – steckt er sodann sein tragbares Gerät hinein, lässt sich dieses wie ein Desktopcomputer benutzen. Den zweiten Bildschirm allerdings verliert er. Update: Mittlerweile lässt sich das Zubehör für sämtliche MacBook Pro-Versionen auch auf Amazon bestellen. Eine Version für das MacBook Air, das sogenannte Air Dock, kann nun beim Hersteller vorbestellt werden.

Der Herstellerpreis des Henge Dock liegt zwischen 59,95 US-Dollar und 74,95 US-Dollar. Bei Amazon kostet die Dockingstation für das MacBook Pro 13 Zoll aktuell . Für die zahlt man um die 80 Euro. Das sogenannte Air-Dock-Modell fürs MacBook Air ist hier noch nicht erhältlich und kann bisher nur direkt beim Hersteller zu Preisen ab 55 US-Dollar vorbestellt werden.

Im Gegensatz zu teureren Lösungen bietet das Henge Dock keine zusätzlichen Anschlüsse, es führt lediglich die Standardanschlüsse des Mac nach außen. Auch den Strom liefert der Adapter des MacBook: Er wird an die MagSafe-Schnittstelle des Docks angeschlossen.

Externe Links

Weitere Themen: MacBook Pro

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });