HyperMac wird HyperJuice

Sebastian Trepesch
3

Kein leichtes Leben führt HyperMac, Hersteller von Mac-Zubehör. Eben musste das Unternehmen eine Klatsche im Patentstreit mit Apple um die MacBook-Kabel einstecken. Jetzt ändert die Sanho Corporation sogar den Markenname HyperMac in HyperJuice.

AppleInsider berichtet, dass laut Präsident der Sanho Corporation, Daniel Chin, die Umbenennung ein Teil von Lizenzverhandlungen mit Apple über eine breite Palette von Technologien und Themen sei.

HyperMac bietet Zubehör wie externe Akkus für MacBook und iPad an. Ab morgen verkauft der Hersteller die Batterien aufgrund des Patentstreits mit Apple ohne Kabel.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz