Innenschau des neuen MacBook

Florian Matthey
2

Die Hardware-Spezialisten von iFixit haben die jüngste Generation des weißen MacBooks auseinandergenommen. Sehr viel hat sich im Innern nicht verändert – selbst die neue Batterie gleicht der des Vorgängermodells trotz längerer Laufzeit.

Zwar hat sich die Modellnummer der Batterie nicht verändert, dafür aber die Leistung: Das Vorgänger-MacBook kam mit einer 60-Watt-Batterie, das neue Modell leistet 65 Watt und versorgt das MacBook laut Apple bis zu zehn Stunden lang mit Strom (wir berichteten). Dafür wiegt der Akku auch ein paar Gramm mehr als sein Vorgänger – 355 statt 347,5 Gramm. Dank der äußerlichen Baugleichheit funktioniert er aber auch im Vorgängermodell.

Das optische Laufwerk ist ebenso wie beim letzten MacBook das Panasonic-Modell UJ898 und über einen 8x-SATA-Anschluss verbunden. Auch der Bluetooth-Chip ist mit dem des Vorgängers identisch. Beim LED-Display hört Apple weiterhin auf Umweltschützer und verzichtet auf den Einsatz von Quecksilber. Als Grafikkarte kommt statt des Nvidia-Modells 9400M der modernere Chip 320M zum Einsatz.

iFixit hebt bei jedem Arbeitsschritt hervor, wie und mit welchen Schrauben Apple die einzelnen Komponenten befestigt hat. Zum Teil lassen sie sich nur mit speziellen Schraubenziehern entfernen.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz