MacBook Pro 2011: Probleme mit Home Sharing

Florian Matthey
13

Die neuen MacBook-Pro-Modelle* scheinen Probleme mit dem iTunes-Feature Home Sharing zu haben. Über Home Sharing können Benutzer eines anderen Rechners oder eines iOS-Geräts direkt über WLAN auf iTunes-Mediendaten zugreifen, die auf einem Mac oder PC gespeichert sind. Bei den neuen MacBook-Pro-Modellen scheinen sowohl das neue Apple TV als auch iOS-Geräte oft keine Verbindung herstellen zu können.

Ein Thread in Apples Support-Forum, indem sich Betroffene zu dem Problem äußern, erstreckt sich mittlerweile mit 255 Antworten über 18 Seiten. Auch AppleInsider hat von Lesern entsprechende Problem-Berichte erhalten. Apple habe noch keine Lösung parat, das Problem sei aber über Apple Care und viele Support-Mitarbeiter in Apple Stores bekannt.

In Apples Support-Forum melden sich Kunden, die ihre neuen MacBooks schon mehrfach von Apple haben austauschen lassen und immer noch mit demselben Problem zu kämpfen haben. Mit anderen Rechnern funktioniere Home Sharing im selben Netzwerk problemlos, auch das Streaming von Musik an eine AirPort-Express-Basisstation* sei möglich. Home Sharing funktioniere aber auch nach vielen Versuchen überhaupt nicht.

Weitere Themen: MacBook Pro

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz