MacBook Pro und Mac mini: Firmware-Update für Thunderbolt - Lion-Wiederherstellung via Internet für MacBook Pro

Florian Matthey
11

Apple hat ein Firmware-Update für die MacBook-Pro- und Mac-mini-Modelle der aktuellen Generation veröffentlicht. Die Updates verbessern ähnlich wie das zuvor veröffentlichte Firmware-Update für das MacBook Air die Kompatibilität zu Apples Thunderbolt Display und die Leistung des Thunderbolt Target Disk Mode. Die MacBook Pros lernen außerdem die Lion-Wiederherstellung via Internet.

Apples Thunderbolt Display* ist zwar noch nicht erhältlich. Jedoch dürfte die Veröffentlichung in naher Zukunft bevorstehen: Zum einen hatte Apple Ende Juli eine Veröffentlichung “binnen 60 Tagen” angekündigt, zum anderen sprechen die nun veröffentlichten Firmware-Updates dafür, dass das Display in den nächsten Tagen erscheinen wird. Der durch das Update für das MacBook Pro und für den Mac mini verbesserte Target Disk Mode erlaubt es wiederum, den Rechner über Thunderbolt an einem anderen Rechner quasi als externe Festplatte zu betreiben.

Die wohl wichtigste Neuerung für MacBook-Pro-Benutzer dürfte die Einführung der Internet-Wiederherstellung für OS X Lion sein. Diese Funktion erlaubt es dem Rechner, auch nach einem Defekt der Festplatte oder dem Einbau eines neuen Datenträger, also ohne installiertes Betriebssystem eine Verbindung zu Apples Server aufzubauen, OS X Lion herunterzuladen und zu installieren. Die aktuellen MacBook-Air- und Mac-mini-Modelle erschienen zusammen mit OS X Lion und unterstützten diese Funktion bereits vom Haus aus. Die im Februar erschienenen MacBook-Pro-Modelle ziehen mit dem aktuellen Firmware-Update nun nach.

Weitere Themen: Mac mini (2012), MacBook Pro, firmware, Internet, Mac, Update

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz