Cool Bananas Envelope V1: Tasche fürs MacBook Air 11 Zoll

Sven Kaulfuss
9

Der kleinste Rechnerkeil von Apple – korrekt MacBook Air 11 Zoll genannt – erfreut sich seit nunmehr fünf Monaten im Marktgetümmel. Trotz des widerstandsfähigen Aluminiumchassis, dürfte die Mehrzahl der Käufer zu einer passenden Schutztasche greifen. Wer einem gewissen Retro-Charme nicht abgeneigt ist, könnte sich daher für die Cool Bananas Envelope V1
* erwärmen. Eine gute Entscheidung?

Kunstleder: Die MacBook-Tasche für Veganer
Die passende Tasche beziehungsweise Schutzhülle für das kleinste MacBook Air zu finden möchte wohlüberlegt sein, denn die Wahl der Optik erlaubt manchmal tiefe Einblicke in das Wesen des Käufers. Wie schaut er also aus, der Kunde einer Cool Bananas Envelope V1? Die Moderne ist ihm fremd, gleichwohl möchte er aber stilbewusst und souverän auftreten. Die Envelope V1 unterstützt ihn in diesem Vorhaben überzeugend. Zurück zum eigentlichen Produkt...

Die Tasche erinnert in ihrer Gestaltung und Funktionsweise an einem Briefumschlag – wirkt edel und ist eine nette Abwechslung von den sonst üblichen Sleeves. Beim Material schummelt der Hersteller aber ein wenig: Nicht echtes Leder, sondern Kunstleder (Textilleder) findet Verwendung. Diese freut die Veganer unter den Mac-Usern, enttäuscht indes den Traditionalisten – Typ „Manufactum-Besteller“. Dies ist bedauerlich, würden sich doch sicherlich auch Kunden finden, die für einen höheren Preis auch gerne auf das günstigere Imitat verzichten wollen – der besseren Haptik zugunsten. Da die Envelope V1 von Cool Bananas speziell für das 11-Zöllige MacBook Air geschneidert wurde, passt der Rechner perfekt in die Hülle – sowohl voran mit der dickeren als auch der schmaleren Seite des Airs. Ausgekleidet im Inneren ist die Tasche mit Velour, was einen zusätzlichen Schutz ermöglichen sollte. Geschlossen wird der „Briefumschlag“ mit einem Magnetknopf – ein nettes Detail. Konstruktionsbedingt nimmt die Envelope V1 keinerlei Zubehör auf. Für den längeren Transport empfiehlt sich daher der Einsatz zusammen mit einer weiteren Tasche, einem Rucksack oder Koffer.

Family Business: Weitere Modelle für iPad und Co
Wem der Retro-Chic der Envelope V1 gefällt, kann gerne auch weitere Modelle erwerben. Erhältlich sind ferner Varianten für das größere MacBook Air mit 13 Zoll, als auch für Apples iPad. Für letzteres Gerät beschränkt sich der Nutzen allerdings nur auf die eigentliche Taschenfunktion. Alternative Modelle sind da ausgefallener und bieten oftmals noch eine integrierte Ständerlösung oder ermöglichen zumindest das iPad im Betrieb in der Schutzhülle zu belassen – nicht so bei der Cool Bananas.

Vorteile:
+ edles Design
+ preiswert
+ passgenau

Nachteile:
– nur Kunstleder
– reine Schutzhülle, keine Möglichkeit Zubehör unterzubringen

Fazit
Die Cool Bananas Envelope V1 erfreut das Auge des Besitzers und zugleich seiner Kollegen im näheren Umkreis. Zwar mag die Wahl des Kunstleders den einen oder anderen anspruchsvollen Kunden enttäuschen, hält aber sowohl die Produktions- als auch die Verkaufskosten angenehm im Rahmen. Unterm Strich eine schicke Tasche für Apples „BabyBook“.

Alternative Taschen für das MacBook Air 11 Zoll
Wer mehr auf Filz, denn auf Lederimitat steht, findet in der Schutzhülle von Freiwild

* einen guten Begleiter für das kleine MacBook Air. Aber auch Cool Bananas hält für Textilfreunde noch ein Angebot in der Hinterhand bereit. Die Shockproof
* orientiert sich mehr an den sonst üblichen Sleeves – pikantes Detail: Das MacBook wird seitlich hineingeschoben, vergleichbar mit Schuzhüllen für das iPhone.

Cool Bananas Envelope V1
Hersteller: Cool Bananas
Preis: circa 20 bis 30 Euro (UVP: 27,95 Euro)
Farben: schwarz

*, weiß
* und braun
*
macnews.de-Wertung: 4 von 5 Sternen

Weitere Testberichte:
Testbericht auf IMAEDIA.DE (mit weiteren Fotos)
Kundenmeinungen bei Amazon (aktuell 3,5 Sterne)

*

Weitere Themen: MacBook Air, Cool Bananas Envelope V1 , Zoll

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz