eMac G4 1 GHz Combo (ATI Graphics)

von

eMac G4 1 GHz Combo (ATI Graphics) (Mai 2003)
Die auffälligste Neuerung dieser eMac-Serie ist die neue ATI Radeon 7500, die erstmals mit dem schnellen DDR-RAM ausgeliefert wird. Dieses Modell hat ein ComboDrive (CD-RW/DVD) und den deutliche schnelleren G4-Prozessor mit 1 GHz. Mit der Erhöhung um 200 MHz betrieb Apple solide Produktpflege.

Im Gegensatz zu den 15″ TFT iMacs sind die neuen eMacs bereit für die AirPort Extreme Technologie.

Anfang Mai 2003 wurde der eMac veröffentlicht und am 22.10.2003 eingestellt.

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Weitere Infos Nähere Infos zum eMac G4 1 GHz Combo (ATI Graphics) (Mai 2003)
Prozessor: PPC G4 mit 1 GHz
FPU integriert
L1 Cache 32K
L2 Cache 256K
interne Festplatte: 60 GB
Diskettenlaufwerk: Nein
Anschlussmöglichkeiten: 3x USB
2x FireWire 400
Video (Mini-VGA)
Ethernet (10/100 BaseT)
Arbeitsspeicher: Ab Werk: 128 MB, maximal 1 GB
Art: PC133 SD-RAM/min. 10 ns
Slots: 2
Video-RAM: Ab Werk: 32 MB, ATI Radeon 7500
maximale Auflösung: 1280 x 960 Pixel
verwendete Pufferbatterie: 3.6V Lithium

Weitere Themen: ati


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz