iMac G5 1,9 GHz 17″ SuperDrive

iMac G5 1,9 GHz 17
Am 12.10.2005 war er da. Flacher, schneller, besser, mehr: Schon am ersten Tag nachdem Steve Jobs im letzten Jahr den iMac G5 vorgestellt hat, hätten sie am Nachfolger gearbeitet – dem neuen iMac G5, der dünner als sein Vorgänger ist, eine iSight Kamera integriert hat und sich fernsteuern lässt. Die iMacs benötigen mindestens Mac OS X 10.4.2 und wurden ab Mitte Oktober 2005 ausgeliefert. Der 17 Zoll iMac mit G5-Prozessor ist seit Anfang Februar 2005 nicht mehr im Apple Programm.

Der 20 Zoll mit G5-Prozessor bleibt dagegen vorerst weiter im Programm.

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Weitere Infos Nähere Infos zum iMac G5 1,9 GHz 17″ SuperDrive (Okt 2005)
Prozessor: 1xG5 mit 1,9 GHz
667 MHz Systembus
L2 Cache 512K
interne Festplatte: 250 GB S-ATA
Anschlussmöglichkeiten: 3x USB 2.0
2x FireWire 400
Video (Mini-VGA, S-Video)
Ethernet (10/100/1000 BaseT)
AirPort Extreme integriert
Bluetooth 2.0 integriert
Weiteres: integrierte iSight Videokamera
Apple Remote Infrarot-Fernbedienung
8x SuperDrive mit Double-Layer Unterstützung (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW)
Arbeitsspeicher: Ab Werk: 512 MB, maximal 2,5 GB
Art: 533 MHz DDR2 SDRAM
Slots: 2
Video-RAM: ATI Radeon X600 Pro Grafik mit 128 MB DDR Speicher
verwendete Pufferbatterie: 3.6V Lithium

iMac

  • Tizian Nemeth 22

    Als die Habseligkeiten von Anders Norman in Rauch und Feuer aufgingen, ergriffen die Flammen auch seinen iMac. Dieser zeigte sich allerdings so robust wie feuerresistent.

Weitere Themen: iMac 2014

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz