Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Xserve G5 2,3 GHz Dual Cluster Node

Tizian Nemeth

Xserve G5 2,3 GHz Dual Cluster Node (Jan 2005)

Nicht viel neues bei den XServes: Schnellere Prozessoren und Combolaufwerke sind die auffälligsten Änderungen. Vorgestellt wurden Sie am 05.01.2005 ohne großes Aufsehen. Anders der XServe Cluster Node: Er besitzt im Gegensatz zu seinen großen Brüdern nur einen Laufwerksschacht, die in der Grundkonfiguration mit einer 80 GB Festplatte bestückt ist. Er ist speziell für die Verwendung als Cluster-Server gedacht und hat deshalb auch keine Grafikkarte und kein optisches Laufwerk.

Ausgeliefert wurden sie im Januar 2005. Sie laufen ab Mac OS X 10.3.7 Server. Eingestellt wurde das Modell im August 2006.

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Weitere Infos Nähere Infos zum Xserve G5 2,3 GHz Dual Cluster Node (Jan 2005)
Prozessor: 2x G5 2,3 GHz
L2 Cache: 512 KB (pro Prozessor)
Systembus: 1,15 GHz (pro Prozessor)
interne Festplatte: 80 GB SATA
Anschlussmöglichkeiten: 2x USB 2.0
1x FireWire 400
2x FireWire 800
Grafikkarte optional
2x Ethernet (10/100/1000 BaseT)
1x DB-9 (RS-232) Serieller Anschluss
Arbeitsspeicher: Ab Werk: 512 MB, maximal 8 GB
Video-RAM: optional
verwendete Pufferbatterie: keine

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz