SteuerPilot 2011 veröffentlicht

von

Zu den (unangenehmen) Verpflichtungen dieses Lebens: Die Einnahme-/Überschussrechnung SteuerPilot 2011 ist ab sofort verfügbar. Die mandantenfähige Software kann – je nach Lizensierung – die Steuerjahre 2010 und 2011 verwalten und richtet sich an alle, die vom Finanzamt nicht als bilanzpflichtig eingestuft wurden.

Mit nur wenigen Mausklicks erstellt die Software die Umsatzsteuervoranmeldung, verspricht der Entwickler “Mensch und Software”. Auch zum Beispiel die Gewinn- und Verlustrechnung und Anlagen der Umsatzsteuererklärung können bearbeitet werden.

SteuerPilot verwaltet laut Entwicklerangaben nicht nur die Einnahmen, Ausgaben und Abschreibungen, sondern auch die Verwaltung von Fahrzeugkosten und die Führung von Fahrtenbüchern:

In der neuen Version von SteuerPilot 2011 können die Daten aus der iPhone App Drivers 2* (2,39 Euro) in die Mac-Software importiert werden. Bei der Anwendung handelt es sich also nicht um ein Rennspiel, sondern um ein Fahrtenbuch.

Ebenfalls neu ist, dass Ausgaben, Einnahmen, Fahrten und Reisen den Belegen eine Kostengruppe zuweisen können.

Die Mac-Software ist sehr genügsam: Ein G4 mit 800 Megaherz und OS X 10.4.11 reicht. Erhältlich ist das Programm im Online-Shop der Entwickler für 79,00 Euro, das Online-Update von der Vorversion kostet 40 Euro. Eine Demoversion steht zur Verfügung.

42,3 Megabyte Download – mind. OS X 10.4.11 – deutsch – 79,00 Euro

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz