iMac 2011: Kostenloser Austausch für defekte Grafikkarten in 27-Zoll-Modell

von

iMac 2011: Kostenloser Austausch für defekte Grafikkarten in 27-Zoll-Modell

Gute Nachrichten für Besitzer eines 2011er-iMac mit Grafikkartenproblemen: Apple nimmt für die betroffene Modelle nun einen kostenlosen Austausch der Karte vor. Von dem speziellen Problem betroffen ist die 27-Zoll-Variante des Rechners.

Das Problem betrifft ausschließlich das 27-Zoll-Modell des iMac aus dem Jahr 2011, also mit “Sandy Bridge”-Prozessoren und einem Thunderbolt-Anschluss. Es handelt sich um die letzte iMac-Baureihe mit einem integrierten optischen Laufwerk. In diesen Rechnern befindet sich auch die Grafikkarte AMD Radeon HD 6970M mit einem und zwei Gigabyte Video-RAM. Eben diese konnte aufgrund eines Fehlers Darstellungsprobleme hervorrufen.

Auf betroffenen Rechnern ist ein Flackern einzelner Elemente auf dem Bildschirm zu beobachten. Im Einzelnen sollen die 27-Zoll-iMacs mit 3,1-Gigahertz-Core-i5- und 3,4-Gigahertz-Core-i7-Chips betroffen sein, außerdem sollte die Seriennummer auf die Buchstaben-/Ziffern-Reihenfolge DHJQ, DHJW, DL8Q, DNGH, DNJ9, DMW8, DPM1, DPM2, DPNV, DNY0, DRVP, DY6F oder F610 enden.

Wer einen solchen Rechner hat, auf dem die Darstellungsprobleme auftauchen, kann sich von nun an bis drei Jahre nach dem Kaufdatum bei Apple die Grafikkarte kostenlos austauschen lassen. Wer die Grafikkarte zuvor kostenpflichtig durch Apple austauschen ließ, kann sich das Geld durch Apple zurückgeben lassen.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz