Weitere Anleitungen - Seite 24

  1. Noch kein altes Eisen

    Matthias Eckardt
    Noch kein altes Eisen

    Manche Macs sind nicht kaputt zu kriegen oder sehen noch heute einfach nur schick aus. Wir zeigen, wie Sie dem Oldie noch zu ein paar schöpferischen Jahren verhelfen.Mit Mac OS 10.6 Snow Leopard hat Apple die Unterstützung für den PowerPC aufgegeben.

  2. Musterseiten

    Katharina Sckommodau
    Musterseiten

    Neben dem Kopieren von Musterseiten lassen sich auch aufeinander basierende Seiten erstellen. MACup zeigt die wichtigsten Funktionen zu den Seitenvorlagen.Eine der hilfreichsten Funktionen beim Layouten von mehrseitigen Dokumenten besteht in der Möglichkeit, Musterseiten...

  3. Perfekter Sound

    Michael Hiebel
    Perfekter Sound

    Viele Filme lassen sich direkt in Final Cut Pro 7 vertonen. Das geht schnell und vereinfacht das Backup des gesamten Projekts.

  4. Fritz.mac Suite: Wenn der Mac die Fritz!Box steuert

    Andreas Drägestein 1
    Fritz.mac Suite: Wenn der Mac die Fritz!Box steuert

    Gesagt, getan: Der deutsche Distributor Danholt4Mac hat die Fritz.Mac Suite gerade erst übernommen und stellt bereits ein erstes Update vor. Wir haben die aktualisierte Software - wie versprochen - getestet, diesmal ohne jegliche Einschränkung. Unser Screencast...

  5. Wenn das System lahmt

    Giesbert Damaschke
    Wenn das System lahmt

    Das Update von Leopard auf Snow Leopard hat nicht nur Freude bereitet. Das neue System beschert auch so manche Hakeligkeiten.Snow Leopard ist mit dem Anspruch angetreten, für mehr Stabilität, Geschwindigkeit und Sicherheit von Mac OS X zu sorgen.

  6. Punkt, Punkt, Komma…

    Claudia Runk
    Punkt, Punkt, Komma…

    Mit Strichen und Streifen erstellt der XPress-Anwender selbst definierte Linien. MACup macht’s vor.Jedem sein eigener Linienstil – mit QuarkXPress 8 ist das kein Problem. Die Stile, wie Striche und Streifen bezeichnet werden, lassen sich nach Belieben zusammenstellen...

  7. Pop-Art vom Fließband

    Matthias Eckardt
    Pop-Art vom Fließband

    Dank Core Image stehen in Automator eine Vielzahl an Echtzeit-Bildeffekten zur Verfügung. Verfremden Sie bestehende Bilddateien, ganz ohne Grafikprogramm.Bereits mit Mac OS X Tiger wurde Core Image als Teil des QuartzCore-Frameworks implementiert.

  8. Randlos glücklich

    Michael Hiebel
    Randlos glücklich

    Bei der Digitalisierung von analogen Videobändern entstehen am unteren Bildrand oft unschöne Störungen, die beim Betrachten auf dem Mac sichtbar werden. MACup zeigt, wie man sie entfernt.Bei vielen Videoprojekten kommt man um den Einsatz alter analoger Bandsysteme...

  9. ZIPs manipulieren

    Matthias Eckardt
    ZIPs manipulieren

    Das Archivierungs-programm von Mac OS X kommt mit verschlüsselten ZIP-Archiven nicht klar. Abhilfe schaffen die Unix-Varianten von zip und unzip.Der Finder bietet die Funktion, die markierten Objekte über das Kontextmenü oder das Menü Ablage zu komprimieren...

  10. Macs mit G4 und G5 tunen

    Matthias Eckardt
    Macs mit G4 und G5 tunen

    Wer seinen alten Mac pflegt, tut dies oft aus Liebhaberei oder weil bestimmte Software nicht auf aktuellen Macs läuft. Wir zeigen, mit welchen Mitteln Sie ihn beschleunigen können.Die Frage, ob es sich lohnt, neue Festplatten oder Grafikkarten für einen Power...

  11. So geht's: Boxee Beta auf Apple TV installieren

    Thomas J. Weiss 1
    So geht's: Boxee Beta auf Apple TV installieren

    Die aktuelle Boxee-Beta gibt es nun auch für die Set-top-Box Apple TV. Wer sich von den Einschränkungen Apples nicht ausbremsen lassen will, kann die alternative Oberfläche über einen präparierten USB-Stick zusätzlich auf seinem Gerät installieren. Boxee...

  12. DEVONthink wird erwachsen

    Andreas Drägestein
    DEVONthink wird erwachsen

    Beinahe zwei Jahre hat die Runderneuerung von DEVONthink gebraucht, demnächst erscheint der Dokumentenverwalter in Version 2.0 heraus und wir durften schon einmal einen Blick darauf werfen. Unser Screencast zeigt, was man mit Programm alle anstellen kann, und...

  13. Aperture 3: Zurück zum Ort des Entstehens

    Andreas Drägestein
    Aperture 3: Zurück zum Ort des Entstehens

    Andreas schaut sich Apples Aperture 3 etwas genauer an und demonstriert an der Funktion "Orte" die Arbeit damit. Selbst wenn der Fotograf seinen Chronometer nicht richtig bedienen kann, macht das nichts: Die Orte lassen sich immer neu bestimmen und wie das geht...

  14. Mac OS X: Das steckt hinter dem Betriebssystem

    Andreas Drägestein
    Mac OS X: Das steckt hinter dem Betriebssystem

    Wie erklärt man einem Anwender die Strukturen von Mac OS X? Mit seiner kleinen filmischen "Mac-Fibel" liefert Andreas auf diese Frage eine Antwort. So erfährt man, dass Mac OS X auf Unix basiert und mehrere Benutzer auf unterschiedliche Arten verwaltet. Dadurch...

  15. Frühjahrsputz am Mac

    Thomas Konrad
    Frühjahrsputz am Mac

    Der Winter nähert sich dem Ende, die Tage werden länger, Sonnenlicht flutet das Zimmer - eigentlich ein Grund, sich zu freuen. Wenn doch nur das Licht nicht die Überreste monatelanger Arbeit am Mac zu Tage fördern würde: Staub, Haare, fettige Fingerabdrücke...

  16. Bildkontrolle

    Katharina Sckommodau
    Bildkontrolle

    Dank AppleScript oder Javascript gelingt es leicht, für InDesign verschiedene Erweiterungen zu programmieren. Viele solcher fertigen Skripts gibt es kostenlos zum Download.Mit einem Skript lässt sich mancher Workflow beispielsweise durch Automatisierungen perfektionieren...

  17. Dienste mit AppleScript

    Matthias Eckardt
    Dienste mit AppleScript

    Auch am Mac gibt es Dinge, die sich eleganter lösen lassen. Wenn Mac OS X 10.6 etwas nicht beherrscht, dann wird der Befehl eben selbst gestrickt.Manche Mac-Anwender vermissen eine Funktion, um im Betriebs­system das Format für Bildschirmfotos oder deren Standardspeicherort...

  18. Server im Schafspelz

    Matthias Eckardt 1
    Server im Schafspelz

    Im Apple Store kann man den schnellsten Mac mini auch als Servervariante bestellen. Wir beleuchten die Konfiguration für kleine Büros und Agenturen.Mit jedem neuen Release von Mac OS X gibt es auch eine neue Version von Mac OS X Server.

  19. Spannende ALT-ernativen

    Andreas Drägestein
    Spannende ALT-ernativen

    Dass man mit der Steuerungs-Taste und der rechten Maustaste die Kontext-Menüs aufrufen kann, die Befehls-Taste dem Mac die wichtigsten Kommandos erteilt, ist in den meisten Fällen kein Geheimnis. Zwischen beiden fristet die Wahl- respektive Alt-Taste dagegen...

GIGA Marktplatz