Aktuelle Artikel (Seite 7) RSS-Feed abonnieren

  1. iStick: USB-Stick mit Lightning-Anschluss

    von Sebastian Trepesch 11
    iStick: USB-Stick mit Lightning-Anschluss

    iStick ist ein sehr erfolgreiches Kickstarter-Projekt – es sollte der allererste USB-Stick mit Lightning-Anschluss werden. Dieses Ziel hat wohl nicht geklappt – was uns eigentlich nur freuen kann.

  2. Apple äußert sich zu Vorwürfen aus China

    von Julien Bremer 3
    Apple äußert sich zu Vorwürfen aus China

    Apple hat auf die Vorwürfe aus China, die im dortigen Staatsfernsehen geäußert wurden, reagiert. In einem offenen Brief stellte der Konzern klar, keine Sicherheitsbedrohung für das Land zu sein und betonte, wie wichtig Datenschutz für das Unternehmen sei.

  3. Ingress jetzt auch für iOS verfügbar

    von Julien Bremer 6
    Ingress jetzt auch für iOS verfügbar

    Nachdem das Spiel Ingress lange Zeit nur Android-Nutzer vorbehalten war, hat Google nun auch eine iOS-Version der beliebten Augmented-Reality-Anwendung veröffentlicht.

  4. Messenger „Sicher“ geht auf Nummer Sicher.

    von Sebastian Trepesch 19
    Messenger „Sicher“ geht auf Nummer Sicher.

    Der Name ist Programm: Mit „Sicher” hat der Entwickler von IM+ einen neuen Messenger konzipiert, der die persönlichen Daten und Kommunikation seiner Nutzer schützen will. Die Apps für iOS und Android stehen kostenlos in den App Stores.

  5. Dropbox beschleunigt Synchronisation großer Dateien

    von Julien Bremer 2
    Dropbox beschleunigt Synchronisation großer Dateien

    Der Cloud-Dienst Dropbox hat eine neue Funktion für seinen Desktop-Client eingeführt, mit der die Synchronisation von großen Dateien bedeutend schneller ablaufen soll. Dank „Streaming Sync“ sollen diese 1,25 bis 2 Mal so schnell auf allen Geräten verfügbar...

  6. Nach falschem Bericht: Blindenvereinigung lobt Apple

    von Thomas Konrad 5
    Nach falschem Bericht: Blindenvereinigung lobt Apple

    Ein Reuters-Bericht unterstellte der US-Blindenvereinigung NFB kürzlich harsche Kritk an der Bedienbarkeit von Apple-Produkten - letztlich wohl eine Falschmeldung. Nun meldet sich der NFB-Präsident und versichert: Apple habe mehr für Barrierefreiheit getan als...

  7. Apple arbeitet an eigener iBeacon-Hardware

    von Thomas Konrad 0
    Apple arbeitet an eigener iBeacon-Hardware

    Wie aus Dokumenten der Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte FCC hervorgeht, arbeitet Apple offenbar an eigener iBeacon-Hardware. Die kleinen Funkzellen könnten Geräte anderer Hersteller in Apple Stores ablösen, vielleicht aber auch für private Anwender...


Anzeige
GIGA Marktplatz